Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Massenvermehrung

Katzenplage in Sachsen-Anhalt: Tierschützer fordern landesweite Kastrationspflicht

In Sachsen-Anhalt gibt es dieses Jahr eine Katzenschwemme. Wie in anderen Bundesländern auch kommen die Rufe nach einer Kastrationspflicht auf.

Lesezeit: 1 Minuten

Tierschützer dringen auf Maßnahmen gegen die unkontrollierte Ausbreitung von Katzen in Sachsen-Anhalt. Das berichtet die Mitteldeutsche Zeitung aus Halle in ihrer Freitagausgabe.

Das Land habe in diesem Jahr die größte Jungkatzenschwemme jemals erlebt, sagte Rudolf Giersch, Landesvorsitzender des Tierschutzbunds, der MZ. Freigänger sorgten für eine schnelle Vermehrung, die herrenlosen Tiere seien oft verwahrlost, Heime seien bereits überlastet.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Der Tierschützer fordert eine flächendeckende Kastrationspflicht für freilaufende Katzen. "Der Zustand ist schlimm. Eine Pflicht ist dringend notwendig", sagte Giersch. Laut Tierschutzbund haben bisher lediglich zehn der über 200 Gemeinden in Sachsen-Anhalt eine Kastrationspflicht eingeführt.

Verwilderte Hauskatzen bedrohen Wildtiere weltweit auf verschiedene Weise. Sie schaden der globalen Artenvielfalt durch räuberisches Verhalten, Furchteffekte, Rivalität, Krankheiten und Kreuzungen.

Mehr zu dem Thema

2

Bereits 2 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.