Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Ernte 2024 Vereinfachungen für 2025 Pauschalierung

Gemeinwohl-Leistungen

Niedersachsen: 40 Betriebe für Pilotprojekt zur Berechnung ihrer Nachhaltigkeit gesucht

Die Regionalwert Leistungen GmbH sucht 40 Betriebe in Niedersachsen, die sich bei einem Pilotprojekt einbringen wollen. Als Gegenleistung erhalten sie kostenlos eine Nachhaltigkeitsanalyse.

Lesezeit: 2 Minuten

Wie misst man Nachhaltigkeit in der Betriebsführung? Was sind die Leistungen der landwirtschaftlichen Betriebe für die Erhaltung der Ökosysteme in Euro und Cent wert? Die Regionalwert Leistungen GmbH sucht 40 Betriebe in Niedersachsen, die sich bei einem Pilotprojekt einbringen wollen und als Gegenleistung kostenlos eine Nachhaltigkeitsanalyse, eine Leistungsrechnung für ihre Dienstleistungen gegenüber Ökologie und Gesellschaft, eine Betriebsberatung und Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit erhalten.

Unbemerkte Leistungen werden transparent

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

In Zusammenarbeit mit der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e.V. und dem Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) werden in einem gemeinsamen Pilotprojekt die Maßnahmen, Leistungen und Mehrwerte der Landwirtschaft für die Umwelt und das Gemeinwohl im Bundesland Niedersachsen im Hinblick auf Resilienz und Nachhaltigkeit ermittelt. Das Ergebnis bietet einen fachlichen Überblick zu allen wesentlichen Gesichtspunkten resilienter Betriebsführung und macht die bisher unbemerkten Leistungen des Betriebes gegenüber Abnehmern und der Öffentlichkeit transparent.

Die Regionalwert-Leistungsrechnung beruht auf über 300 Kennzahlen und wurde gemeinsam mit Landwirtinnen entwickelt. Interessierte Betriebe können sich bis zum 15. Januar unter www.rwl.eco/ni2023 anmelden und dann im Januar 2023 die Berechnung durchführen lassen. Die Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.