Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

Ärger auf der Wiese

Polizei muss Streit zwischen Landwirt und Jäger um Kitzsuche schlichten

Der eine will die Wiese mähen, der andere will sie vorher absuchen. Darüber sind offenbar ein Landwirt und ein Jäger heftig in Streit geraten.

Lesezeit: 1 Minuten

Am Samstag musste die Polizei in Iggensbach (Landkreis Deggendorf) einen Streit zwischen einem Jäger und einem Landwirt beenden. Die Passauer Neue Presse berichtet, dass der Bauer eine Wiese mähen wollte. Der Jäger mahnte hingegen, dass er sie vorher erst nach Rehkitzen absuchen müsste.

Um dieses Thema sind die beiden dann wohl heftig aneinandergeraten, heißt es. Details nennt der Polizeibericht nicht. Nur soviel: „Als die beiden Männer im Gespräch waren, soll der Landwirt die Tür des Traktors zugeschlagen haben und dabei den Jäger im Bereich der Schulter erwischt haben. Der Landwirt gab wiederum an, dass der Jäger mit einem langen Holzstock in dessen Richtung schlug. Deshalb habe dieser die Traktortür zugeschlagen.“

Laut Polizei brauchte immerhin keiner der beiden Streithähne medizinische Versorgung.  

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.