Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Buchpremiere​

Satt und unzufrieden: Neues Buch von Bauer Willi zum „Dilemma der Essensmacher“​

In seinem Buch „Satt und unzufrieden“ schreibt Agrarblogger Bauer Willi über die aktuellen Dilemmata der Landwirtschaft und macht klar, was für eine sichere Lebensmittelversorgung wichtig ist.​

Lesezeit: 2 Minuten

Rund sieben Jahre, einige agrarpolitische Entscheidungen und viele aufgegebene Höfe nach Erscheinen seines ersten Buches, legt Dr. Willi Kremer-Schillings, besser bekannt als Agrarblogger Bauer Willi, nach.

Mit seinem zweiten Buch „Satt und unzufrieden – Bauer Willi und das Dilemma der Essensmacher“ zeigt der promovierte Landwirt auf, in welch tiefem Zwiespalt die deutsche Landwirtschaft aktuell steckt und welch umfangreichen Problemen sich die Landwirte jeden Tag stellen müssen.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Bauer Willi selbst sagt über die aktuelle Situation: „Wir Bauern können alles, es muss nur jemand bezahlen.“ Dort setze ihm zufolge das „Dilemma zwischen dem Machbaren und dem Wünschbaren“ in der Landwirtschaft an. In seinem Buch schreibt er von genau dieser Problematik „zwischen Wunsch und Wirklichkeit, zwischen dem Anspruch der Bürgerinnen und Bürger und ihrem tatsächlichen Kaufverhalten“.

Und je größer die Verfügbarkeit unserer Nahrungsmittel wird, umso unzufriedener scheinen wir zu werden.“ – Bauer Willi

Dabei nimmt er auch bei kritischen Punkten kein Blatt vor den Mund. Er erläutert Themen wie Massentierhaltung, Nitrat, Pflanzenschutz, Insektensterben und Gentechnik und erzählt von Politik und der Versorgungssicherheit des Landes. Dabei wirbt er umfassend für einen „ehrlicheren Umgang“ zwischen Verbrauchern und Landwirten. Denn Lebensmittel und das tägliche Essen gehe jeden etwas an und jeder könne dabei mitreden.

Und da sind die Bauern, die in dieser Welt der unterschiedlichen und oft widersprüchlichen Forderungen ihren Weg in die Zukunft suchen.“ – Bauer Willi

Bereits im Vorwort des Buches spricht Kremer-Schillings die Verbraucher direkt an – sagt, er wolle sie mitnehmen in seine „Welt der heutigen Landwirtschaft, die gerne moderne oder auch industrielle Landwirtschaft genannt wird“. Und er belegt die defensive Stellung der Landwirte mit konkreten Zahlen und Fakten. Es sei an der Zeit, sich einig darüber zu werden, welche Aufgaben in Zukunft für die Landwirte die wichtigsten werden – denn dazu gehört, so Bauer Willi in seinem Buch, neben mehr Tierschutz, mehr Klimaschutz und mehr Artenschutz auch vor allem sichere und bezahlbare Lebensmittel.

"Satt und unzufrieden - Bauer Willi und das Dilemma der Essensmacher" ist seit dem 16. Januar 2023 im Handel erhältlich. Weitere Infos zu Bauer Willi und seinem neuen Buch lesen Sie hier.

Mehr zu dem Thema

5

Bereits 5 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.