Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau DLG-Feldtage 2024 Maisaussaat Erster Schnitt 2024

topplus Milchmarkt

Aldi senkt erneut die Butter- und Käsepreise

Einzelhändler Aldi senkt den Butterpreis im Kühlregal auf 1,45 €/250 g. Damit wolle man die sinkenden Einkaufspreise an die Kunden weitergeben.

Lesezeit: 2 Minuten

Ab heute kostet die 250-g Packung Butter im Kühlregal von Aldi Nord und Süd nur noch 1,45 €. Zuletzt lag der Preis für die Eigenmarke bei 1,49 €. Ausgehend von 2,29 €/250 g hatte der Discounter die Preise seit Weihnachten immer wieder gesenkt. In dieser Woche wurde auch Biobutter der Eigenmarke um 4 Cent auf 2,65 €/250 g gesenkt. Das berichtet der Verband der Milcherzeuger Bayern (VMB) und erwartet, dass weitere Einzelhändler folgen werden.

Aldi und Lidl senken Käsepreise um bis zu 20 %

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Ebenfalls in dieser Woche hatten die Discounter Aldi und Lidl die Preise für verschiedene Käseprodukte um bis zu 20 % gesenkt. So kostet beispielsweise die 250 g-Packung junger Gouda in Scheiben nur noch 1,99 € (vorher: 2,50 €). In einer Pressemitteilung teilte Lidl dazu mit: „Wir sehen momentan eine Entspannung auf vereinzelten Rohstoffmärkten und gibt diesen Effekt direkt an seine Kunden weiter.“

Preissenkungen wenig überraschend

Laut VMB dümpeln die Preise für die 25-kg-Blockbutter seit einigen Wochen bei etwa 4,60 €/kg herum. Demgegenüber stünde das zuletzt am häufigsten für die abgepackte Butter notierte Preisniveau von knapp über 5 €/kg. So sei es nicht verwunderlich, dass mit Beginn der Kontraktlaufzeit die Preise für Deutsche Markenbutter nochmals leicht nachgeben. Dem Vernehmen nach soll das neue Abgabeniveau bei etwa 4,80 Euro/kg liegen.

Nachfrage: Impulse fehlen

Sowohl über die Osterfeiertage wie auch zuletzt bei jahreszeitlich doch recht kühler Witterung haben dem Buttermarkt die rechten Nachfrageimpulse gefehlt. Trotz der zahlreichen und im wahrsten Sinne des Wortes "fetten" Wochenrabatten kam der Markt über den privaten Absatz nicht recht in Schwung. Und die Großeinkäufer spekulieren immer noch mit weiter fallenden Preisen.

---

Auch Norma senkt Preise

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr reduziert auch Norma den Butterpreis. Zuvor schon hatte der Discounter beim Käse zweimal nach unten korrigiert. Kunden müssen ab sofort rund 8 % beziehungsweise 20 Cent weniger beim Kauf der Original Irischen Butter von Landfrein zahlen. 250 g kosteten bislang 2,49 €, nun nur noch 2,29 €. Drei weitere Buttersorten, unter anderem der Bio-Marke Bio Sonne, befinden sich ebenfalls im Angebot.

Mehr zu dem Thema

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.