EuroTier 2022

Neue Laufgangmatte mit 3 % Gefälle und Liegeboxen für Laufhöfe

Auf der kommenden EuroTier gibt es interessante Neuheiten für den Boden in und um Rinderställe.

Lesezeit: 2 Minuten

Kraiburg bringt mit der Profikura 3D ein neues Produkt für planbefestigte Laufgänge auf den Markt. Die Gummimatte hat an der Mittelführung eine Höhe von 15 mm und an der Liegeboxenkante 75 mm. Daraus ergibt sich ein Gefälle von 3%.

Der Hersteller erwartet dadurch trockene Laufgänge, eine Emissionsminderung aufgrund der schnellen Ableitung des Urins sowie eine verbesserte Klauengesundheit. Laut Kraiburg sorgt die sogenannte opti-Grip-Oberfläche auch bei angetrockneten Schmierschichten für eine hohe Rutschsicherheit. Klauenabrieb sei ebenfalls gegeben. Die Luftkammern auf der Unterseite sollen für eine gleichmäßige Weichheit und tiergerechten Laufkomfort sorgen.

Die Matte lässt sich nachrüsten und durch Puzzletechnik montieren. Das Modell ist für alle Schieber befahrbar und eignet sich für Laufgangbreiten von bis zu 4 m.

Liegeboxen für Laufhöfe

Mit der HAT Quattrobox Outdoor stellt Huber eine neue Liegebox vor, die sich als nicht überdachte Liegefläche in Laufhöfen eignen soll. Aufgrund der Betonkonstruktion hat die Liegebox ein Gefälle von 3%. Dadurch soll der Schmutz in der Box möglichst von allein von der Liegefläche verschwinden und sich keine Pfützen bilden. Die Montage ist nach Angaben des Herstellers dank der Rollenware und Verbundschaumplatten einfach. Das Unternehmen erwartet, dass Landwirte so Milch für höhere Haltungsstufen produzieren können. Die Investition sei förderfähig.

Kirsten Gierse-Westermeier Kirsten Gierse-Westermeier

Schreiben Sie Kirsten Gierse-Westermeier eine Nachricht

Mehr zu dem Thema