Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus VMB

QM-Milch: Die Zeit drängt

Die fachlichen Kriterien für das neue optionale Zusatzmodul QM-Tierwohl stehen. Doch für die süddeutschen Erzeuger verursachte es erhebliche Mehrkosten.

Lesezeit: 1 Minuten

Der Kriterienkatalog für das Zusatzmodul QM-Tierwohl wurde aus Kostengründen bereits deutlich verschlankt. Trotzdem sind sich die Akteure über die Finanzierung noch nicht einig. Dabei drängt die Zeit. Denn der Handel möchte das Modul, dessen Erfüllung dann Haltungsstufe 2 entspricht, bereits ab 2022 einführen. „Wir Erzeuger können jetzt nicht nachgeben, denn die neuen Kriterien verursachen deutliche Mehrkosten auf den Betrieben“, sagt Dr. Hans-Jürgen Seufferlein, der als Vertreter des Verbandes der Milcherzeuger Bayern (VMB) im Fachbeirat QM-Milch sitzt.

Diese Mehrkosten hätten anerkannte Institute anhand eines angenommenen Standard-Betriebes mit 80 Kühen berechnet. Durch die kleineren Strukturen seien süddeutsche Betriebe ohnehin bereits im Hintertreffen. Die im MIV und DRV organisierten Molkereien, die neben Erzeugern und LEH mit am Tisch sitzen, sehen den Zeitplan des LEH ebenfalls kritisch. Denn bis Januar müssten noch alle beteiligten Gremien über das Modul abstimmen sowie ein neues Label und eine Auditierung auf den Weg gebracht werden.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Dieser Artikel erschien in der Oktoberausgabe von top agrar-Südplus. Jetzt testen.

Mehr zu dem Thema

4

Bereits 4 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.