VMB

QM-Milch: Die Zeit drängt

Die fachlichen Kriterien für das neue optionale Zusatzmodul QM-Tierwohl stehen. Doch für die süddeutschen Erzeuger verursachte es erhebliche Mehrkosten.

Der Kriterienkatalog für das Zusatzmodul QM-Tierwohl wurde aus Kostengründen bereits deutlich verschlankt. Trotzdem sind sich die Akteure über die Finanzierung noch nicht einig. Dabei drängt die Zeit. Denn der Handel möchte das Modul, dessen Erfüllung dann Haltungsstufe 2 entspricht, bereits ab 2022 einführen. „Wir Erzeuger können...


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Die Milcherzeugung bewegt sich in eine unsichere Zukunft. Vertreter aus Politik, Milchindustrie und Landwirtschaft diskutieren aktuelle Probleme.

Initiative Tierwohl

Tierwohl aus der Nische geholt

vor von Anna Hüttenschmidt

Knapp ein Drittel der Schweine in Deutschland werden mittlerweile nach den Kriterien der Initiative Tierwohl gehalten. In der Gastronomie sehen die Initiatoren allerdings noch Entwicklungspotential.

Am Weltmarkt werden sich vermutlich Molke- sowie Voll- und Magermilchpulver verbilligen. Chinas Importnachfrage dürfte sinken. Futterkosten und Inflation schmälern die Gewinne der EU-Milcherzeuger.