Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest Hochwasser

topplus Ratgeber Tiergesundheit

Sauenhaltung: PRRS-Nachweis im Zungensaft von Ferkeln

Um PRRS-Viren in der Sauenherde nachzuweisen benötigen Tierärzte auf Dauer neue Möglichkeiten. Forschende der Uni Wien untersuchten jetzt eine Möglichkeit des Monitorings über den Zungensaft.

Lesezeit: 1 Minuten

Um den Erfolg einer PRRS-Bekämpfung in einer Sauenherde zu bewerten, ist ein regelmäßiges Monitoring Pflicht. Dazu werden "Processing fluids" genutzt. Dabei handelt es sich um den Fleischsaft, der beim Einfrieren und Auftauen der beim Kastrieren und Kupieren anfallenden Hoden bzw. Ferkelschwänze entsteht.

Das Verbot des Schwanzkupierens in der EU und der zunehmende Verzicht auf die chirurgische Kastration zwingen jedoch dazu, auch andere zeit- und kostensparenden Alternativen zu untersuchen. Dazu könnte z.B. Zungensaft gehören, der durch Einfrieren und anschließendes Auftauen von Zungenstücken tot geborener Ferkel gewonnen wird.

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Kastrationslose Alternative: Monitoring des Zungensaftes

Untersuchungen zur Aussagekraft, die von der Uniklinik für Schweine in Wien durchgeführt und beim Tierärztekongress (bpt) in Hannover vorgestellt wurden, sind vielversprechend.

Die Viruslast, die im Zungensaft PRRS-positiver und bereits im Uterus abgestorbener Feten gefunden wurde, zeigt einen ähnlichen Verlauf wie die im Blutserum und im Thymusgewebe der Tiere per RT-qPCR nachgewiesene Viruslast. Auch als Poolprobe scheint sich Zungensaft zu eigenen. Zurzeit laufen umfangreiche Vergleichsuntersuchungen in Praxisbetrieben.

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Helfen Sie uns, unsere Angebote noch besser auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abzustimmen. Nehmen Sie teil an einer 15-minütigen Online-Befragung und erhalten Sie einen Gutschein für den top agrar Shop im Wert von 15 Euro.

Mehr zu dem Thema

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.