Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus ASP-Bekämpfung

Schwarzwildjagd: Brandenburg zahlt Jägern 80 € Bachenprämie

Brandenburg zahlt für jede in den Sperrzonen I und II (ohne weiße Zonen) erlegte Bache eine Abschussprämie von 80 €.

Lesezeit: 3 Minuten

Die Anstrengungen, das Seuchengeschehen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Brandenburg und damit auch für die westlicheren Bundesländer einzudämmen, halten seit nunmehr über zwei Jahre an. Eine intensive Schwarzwildbejagung ist neben den Bekämpfungsmaßnahmen nach dem Tierseuchenrecht das wichtigste Mittel im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest.

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz verlängert deshalb die Bachenprämie für ein weiteres Jagdjahr (2022/2023) in den ASP-Sperrzonen I und II ohne weiße Zonen.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Verstärkte Jagd auf Bachen

Der Erlegung von sogenannten Zuwachsträgern, also dem weiblichen, geschlechtsreifen Schwarzwild, kommt eine besondere Bedeutung zu, um das Ausbreitungsrisiko zu senken. Aus diesem Grund fördert das Agrar-Umweltministerium die Erlegung von weiblichem Schwarzwild im Rahmen der Bachenprämie auch in diesem Jagdjahr.

Nur wenn die Zahl der reproduktionsfähigen Tiere langfristig dezimiert wird, können die Schwarzwildbestände auf einem geringen Niveau gehalten werden. Dadurch können die Zahlen von Direktinfektionen von Tier zu Tier minimiert und mögliche neue Ausbrüche beherrschbarer gemacht werden.

Antragsunterlagen fristgerecht und vollständig einreichen

Die Bachenprämie in Höhe von 80 € pro Stück wird in den Sperrzonen I und II ohne weiße Zonen in den von der ASP betroffenen Landkreisen und kreisfreien Städten für jedes erlegte weibliche Stück Schwarzwild der Altersklasse 1 und 2 gewährt. Anträge können die Jagdausübungsberechtigten des jeweiligen Jagdbezirks stellen und müssen zum Jagdjahresende, spätestens aber am 30. April 2023, bei der zuständigen unteren Jagdbehörde eingereicht werden.

Voraussetzung für die Bewilligung der Prämien sind fristgerecht und vollständig eingereichte Antragsunterlagen sowie die vollständige Erfassung der Jagdstrecke im Rahmen der jährlichen Jagdstatistikmeldung über das Onlineportal „Jagdstatistik Brandenburg“.

Letztes Jahr waren 1.235 Jäger dabei

Im Vorjahresjagdjahr 2021/2022 gewährte das Agrar-Umweltministerium die Bachenprämie im gesamten Land Brandenburg ungeachtet der Betroffenheit durch die ASP. 1.235 Jagdausübungsberechtigte reichten ihre Anträge auf Gewährung einer Bachenprämie bei den unteren Jagdbehörden ein.

Genehmigt und ausgezahlt wurden die Prämien für 9.698 erlegte weibliche Stück Schwarzwild – davon entfielen 25 % auf die Bachen der Altersklasse 2 (< 1 Jahr) – mit einer Gesamtsumme in Höhe von 776.480 Euro.

Förderung nicht mehr landesweit

Nachdem das Landwirtschaftsministerium vier Jahre in Folge die Erlegung von Schwarzwild im Land Brandenburg flächendeckend gefördert hat, richtet das Ressort den Fokus nun auf die regional sensiblen Bereiche des ASP-Geschehens.

Neben der Bachenprämie gab das Landwirtschaftsministerium im Jagdjahr 2021/2022 weitere Prämiengelder für die Abgabe von erlegtem, nicht vermarktungsfähigen Schwarzwild jeden Geschlechts und Alters aus den Sperrzonen I und II ohne weiße Zonen aus. 64 Antragstellende erhielten Prämiengelder für insgesamt 184 Stück Schwarzwild in Höhe von 13.270 Euro. Diese Abgabeprämie wird ebenfalls im Jagdjahr 2022/23 fortgeführt.

Die gesamte Fördersumme des Agrar-Umweltressorts für die Erlegung von Schwarzwild im Rahmen der ASP-Bekämpfung betrug im vergangenen Jagdjahr 789.750 €.

top agrar besser machen. Gemeinsam
Sie sind Schweinehalter oder lesen regelmäßig den top agrar Schweine-Teil und/oder die SUS? Dann nehmen Sie an einem kurzen Nutzerinterview teil.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.