Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

News

John Deere verbessert die Verfügbarkeit der StarFire-Empfänger

John Deere hat seinen StarFireTM 7000 optimiert. Der Empfänger mit der neuen Platine heißt 7500.

Lesezeit: 1 Minuten

John Deere hat seine aktuelle StarFireTM-Technologie überarbeitet. Im Fokus steht ein neuer Platinenaufbau, mit veränderten Mikroelektronik-Komponenten. Dies soll die Verfügbarkeit der Empfänger verbessern und Schwierigkeiten in der Lieferkette vermeiden.

­Aufgrund dieser Änderungen erhalten die Empfänger die Bezeichnung StarFireTM 7500. Das neue Design der Platine hat keine Auswirkungen auf die Funktionalität und die Zuverlässigkeit der Technologie, sowie die Leistungsfähigkeit des Signalempfangs. Diese bleiben unverändert im Vergleich zum StarFireTM 7000.

Der neue Name soll Verwechslungen vermeiden, beispielsweise bei Software-Updates. Für Kunden, die den StarFireTM 7000 bereits nutzen, ändert sich nichts. Beide Empfänger haben das gleiche Design, den gleichen Preis, das gleiche Signalangebot und die gleiche Lizenzstruktur. Die StarFireTM 7000 Empfänger erhalten weiterhin den gewohnten Support durch Qualitäts- und Software-Updates.

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.