Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Landmaschinenhersteller

Väderstad hat Umsatz 2023 um 25 % gesteigert

Väderstad konnte offenbar erfolgreich Landwirte von seinen Bodenbearbeitungs-, Drill- und Einzelkornsämaschinen überzeugen. Der Umsatz stieg deutlich.

Lesezeit: 2 Minuten

Väderstad hat im Geschäftsjahr 2023 die Marke von 610 Mio. € überschritten. Das ist eine Umsatzsteigerung von 25 % im Vergleich zum Geschäftsjahr 2022.

Seit 2020 hat sich der Umsatz von Väderstad mehr als verdoppelt. Gleichzeitig waren die letzten Jahre sowohl für Landwirte, Unternehmen als auch für die Gesellschaft insgesamt schwierig: politische Unruhen, ein Krieg in Europa, Klimaveränderungen, hohe Zinsen, hohe Rohstoffpreise und schwankende Getreidepreise, informieren die Schweden.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Der Markt und die Investitionsbereitschaft der Landwirte werden von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst, die größtenteils außerhalb der Kontrolle des Herstellers liegen, hebt Rebecca Nygren, Vice President Finance & Legal bei Väderstad, hervor. "Trotzdem haben wir unseren Umsatz auf vielen Märkten gesteigert, wobei insbesondere Nordamerika und Westeuropa positiv hervorstechen. Wir sind sehr stolz darauf, einen Umsatz von 610 Millionen Euro erreicht zu haben, da die Nachfrage nach unseren Produkten im Laufe des Jahres hoch war", sagt Nygren.

Angesichts der letzten erfolgreichen Jahre will Väderstad den Trend zu größeren Investitionen fortsetzen. Insgesamt hat Väderstad im Jahr 2023 umgerechnet rund 42,6 Mio. € investiert, darunter eine Erweiterung des Werks in Väderstad mit zusätzlichen Bereichen für Montage und Lackierung sowie ein neues Kundenzentrum und neue Büros in unserem US-Werk in Wahpeton, North Dakota.

Auch die Zahl der Mitarbeiter bei Väderstad ist weltweit von 2.000 im Geschäftsjahr 2022 auf 2.200 im Geschäftsjahr 2023 gestiegen.

Mehr zu dem Thema

2

Bereits 2 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.