Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

Achtung

Nach Regen: Keimlingsausfall auf verschlämmten Maisflächen droht

Am Wochenende hat es in einigen Regionen viel und stark geregnet. Bei stärkeren Keimlingsausfällen kann eine Nachsaat erforderlich sein.

Lesezeit: 1 Minuten

Gebietsweise fielen in der Vorwoche enorme Niederschläge. Teilweise verschlämmten dadurch saatfertige Maisflächen. Nach dem Abtrocknen bilden sich dann häufig starke Verkrustungen. Nicht immer gelingt es den Keimlingen, diese Kruste zu durchbrechen.

Bei stärkeren Keimlingsausfällen kann eine Nachsaat erforderlich sein (evtl. in Teilbereichen der Fläche). Die kritische Grenze liegt bei ca. 5 Pflanzen/m2 (gleichmäßig verteilt).

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Weil bei stark verschlämmten Böden der Gasaustausch eingeschränkt ist, kann der Einsatz einer Hacke zum Brechen der Verkrustungen sinnvoll sein. Solche Maßnahmen lassen sich mit der Unkrautkontrolle kombinieren (gegebenenfalls kann man dabei auch Gülle einarbeiten).

Mais: Setzen Sie Herbizide zeitig ein

Immerhin: Die derzeit moderaten Temperaturen erleichtern den Einsatz von Herbiziden im Mais. Lesen Sie hierzu unsere Empfehlungen.

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.