Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Eilantrag durchkreuzt Pläne

Verwaltungsgericht untersagt Kreis Wesel Tötung von Wolf Gloria

Der Kreis Wesel hatte mühsam eine Abschussgenehmigung gegen die seit Jahren bekannte Problemwölfin Gloria erwirkt. Wie sich nun zeigt, war das offenbar nicht juristisch wasserdicht.

Lesezeit: 2 Minuten

Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hatte vergangene Woche entschieden, dass Problemwolf GW954f "Gloria" trotz Ausnahmegenehmigung nicht erlegt werden darf. Grund sind drei Eilanträge von Umweltverbänden.

Gericht: Landwirtschaft droht kein ernstzunehmender Schaden

Laut Gericht habe der Kreis Wesel nicht ausreichend zeigen können, dass durch die Wölfin ein ernstzunehmender landwirtschaftlicher Schaden drohe. Die Richter konnten keine Verhaltensänderung des Tiers erkennen. Dass die Wölfin den empfohlenen Herdenschutz überwinden kann, sei auch keine neue Erkenntnis. Nach den vorgelegten Unterlagen habe sich Gloria nicht auf das Jagen von Weidetieren spezialisiert, so der WDR.

Das will der Kreis nicht akzeptieren und hat am Montag beim Oberverwaltungsgericht Münster Beschwerde eingelegt. Das sei auch mit dem NRW-Umweltministerium abgestimmt.

Wiederholt Schafe gerissen

Gloria hatte in den vergangenen Monaten wiederholt Schafe in der Region gerissen. Im Oktober 2023 gab es allein vier nachgewiesene Attacken Glorias im Kreis Wesel. In Absprache mit dem Landesumweltministerium erteilte der Kreis deshalb Ende des Jahres eine Ausnahmegenehmigung zum Abschuss. Hierbei tickt die Zeit: Ab dem 15. Februar beginnt die Reproduktionszeit der Wölfe. Dann tritt die Abschussverfügung so oder so außer Kraft.

Auch in anderen Regionen konnten Tierschützer genehmigte Abschüsse zuletzt stoppen, wie z.B. in Hannover, in der Rhön oder in der Schweiz.

Mehr zu dem Thema

4

Bereits 4 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.