Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Handarbeit

Deko-Tipp für Karneval: Gestrickte Wimpelkette

Eine bunte Girlande verschönert den Hof zu Karneval, Geburtstagen und vielen anderen Festen. Unsere top agrar-Kollegin Kirsten Orb hat eine einfache Anleitung für Kinder und Anfänger verfasst.

Lesezeit: 2 Minuten

Das Stricken ist wieder angesagt. Unsere Kollegin Kirsten Orb hat ­passend zu Karneval eine Anleitung für eine Wimpelkette verfasst. Wer Hilfe braucht, findet in ihrem Buch „Anton und das Strickmonster“ ­(LV.Buch) oder bei Oma Rat.

Du brauchst: Wollknäuel in verschiedenen Farben (Nadelstärke 3) und zwei Nadeln der Stärke 2,5 oder 3.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Nimm 3 Maschen auf.

1. – 2. Reihe: Alle Maschen rechts (re) stricken.

3. – 4. Reihe: Rechte Maschen stricken bis zur letzten Masche, diese dann re stricken und eine Masche zunehmen. (5 Maschen auf der Nadel). Wiederhole die Schritte der 1. bis 4. Reihe noch 8-mal. Dann hast Du insgesamt 36 Reihen und 21 Maschen auf der Nadel.

37. Reihe: 1 Masche re stricken. Dann wiederhole Folgendes 10-mal bis zum Ende der Reihe: 1 Umschlag, 2 Maschen zusammenstricken. Du hast weiterhin 21 Maschen auf der Nadel.

38. Reihe: Alle Maschen re ­stricken.

39. Reihe: Abketten und den Faden durch die letzte Masche ziehen.

Fertigstellen: Die Fäden vernähen und den nächsten Wimpel stricken.

Wenn alle Wimpel fertig sind, können sie auf einen dicken Faden ge­fä­delt und dann aufgehängt werden.

Strick-Know-how

Maschen zunehmen: Stich von vorne in Deine Masche und hol Dir den ­Faden auf die rechte Nadel. Links hast Du noch die Masche, aus der Du den Faden geholt hast. Stich noch einmal, aber jetzt von hinten, in diese Masche und hol wieder den Faden durch die Masche auf die rechte ­Nadel. Dann streif die linke Masche ab. Aus einer Masche hast Du so zwei bekommen.

Umschlag: Leg den Faden vor Dein Strickobjekt und schlag den Faden dann von vorne nach hinten über die rechte Nadel.

Maschen zusammenstricken: Anstatt eine Masche, strickst Du zwei Maschen re zusammen.

Mehr zum Buch "Anton und das Strickmonster" unserer top agrar-Kollegin Kirsten Orb lesen Sie hier.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.