Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Hauptversammlung

Nordzucker steigert Umsatz um 16 % und erhöht Dividende

Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2022/23 schüttet Nordzucker eine Dividende von 1,20 € je Aktie aus. Die Hauptversammlung hat den Zukunftskurs bestätigt und den Vorstand entlastet.

Lesezeit: 2 Minuten

Auf der Hauptversammlung der Nordzucker AG und der Nordzucker Holding AG am 6. Juli 2023 in der Volkswagenhalle in Braunschweig haben die Aktionäre den Kurs des Unternehmens bestätigt und dem Dividendenvorschlag zugestimmt.

Nordzucker hat das herausfordernde Geschäftsjahr 2022/23 sehr erfolgreich abgeschlossen und damit eine gute Grundlage für die weitere nachhaltige Entwicklung gelegt. Der Konzern hat den Umsatz um 16 % auf 2,3 Mrd. € gesteigert und das operative Ergebnis (EBIT) um 97 Mio. € auf 211 Mio. €.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die australische Beteiligung Mackay Sugar Ltd. (MSL), die Rohrzucker erzeugt, hat dazu einen Ergebnisbeitrag von 22 Mio. € geleistet. Die EBIT-Gewinnmarge konnte im Konzern nach 6 % im Vorjahr auf 9 % gesteigert werden.

„Mit unseren Projekten, Initiativen und im Kontext der guten Finanzlage sehen wir uns gut aufgestellt, unseren Weg zu einem noch nachhaltigeren Unternehmen konsequent weiter zu beschreiten“, unterstreicht CEO Lars Gorissen. „Die Beiträge aus unseren Exzellenzinitiativen, ein starkes erstes Quartal und die positive Marktentwicklung geben Aussicht auf ein ebenfalls sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2023/24.“

Die Hauptversammlung hat Vorstand und Aufsichtsrat der Nordzucker AG und Nordzucker Holding AG mit sehr großer Mehrheit entlastet.

Weitere Abstimmungsergebnisse der Nordzucker Holding AG

Die Nordzucker Holding AG ist der Mutterkonzern der Nordzucker AG und hält 83,8 % der Anteile des operativ tätigen Unternehmens.

  • Vorschlag des Vorstands und Aufsichtsrats zugestimmt, eine Dividende von 1,45 € pro Aktie (Vorjahr: 0,60 €) für Aktionäre der Nordzucker Holding AG zu zahlen
  • Kaspar Haller, Alexander Heidebroek, Eckhard Hinrichs, Dr. Axel Naumann, Hans-Heinrich Schnehage, Ralf Tegtmeyer, Dr. Christoph Wedde, Dr. Ulf Wegener, wurden in den Aufsichtsrat der Nordzucker Holding AG gewählt

Weitere Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung der Nordzucker AG

  • Vorschlag des Vorstands und Aufsichtsrats zugestimmt, eine Dividende von 1,20 € pro Aktie (Vorjahr: 0,80 €) für Aktionäre der Nordzucker AG zu zahlen
  • Alexander Heidebroek, Eckhard Hinrichs, Bernd Schliephacke und Christoph Klöpper wurden in den Aufsichtsrat der Nordzucker AG gewählt; Christoph Klöpper ist Neumitglied
  • Dr. Karl-Heinz Engel hat die Altersgrenze erreicht und wurde aus dem Aufsichtsrat der Nordzucker AG verabschiedet.
  • Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag für Nordzucker Plant Based Ingredients GmbH zugestimmt

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.