Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

topplus Marktausblick Nutzkälber

HF-Kälber unter Preisdruck

Die Preise für HF-Kälber geben saisonalbedingt nach. Das dürfte noch etwas anhalten. Bei den typbetonten Kälbern sind Aussichten schon jetzt besser.

Lesezeit: 1 Minuten

Die Nachfrage nach Nutzkälbern lässt nach, und die Preise für HF-Bullenkälber fallen. Diese Entwicklung ist im Spätsommer typisch, weil sich die meisten Mäster bis Anfang Juli „eingedeckt“ haben, um vor Weihnachten Schlachttiere liefern zu können. Die Kälberpreise dürften daher in den kommenden Wochen eher unter Druck stehen – wie weit sie nachgeben, hängt vor allem von zwei Faktoren ab:

  • Die Schlachterlöse für Kälber sind zuletzt deutlich gefallen. Vieles spricht dafür, dass sie sich langsam stabilisieren. Das wiederum belebt die Nachfrage nach Einstalltieren.
  • Die Futterkosten sinken. Kraftfutter und auch Milchaustauscher sind nun wieder deutlich günstiger zu haben als vor einem Jahr. Auch das stützt die Einstallbereitschaft.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Bei den typbetonten Nutzkälbern – vor allem der Rasse Fleckvieh – ist die Trendwende bereits geschafft. Zwar sind auch Bullenmäster und Aufzüchter aktuell mit Feldarbeiten beschäftigt und stellen den Zukauf teilweise etwas zurück, aber durch die verbesserten Erzeugerpreise bei Schlachtrindern hat sich die Nachfrage nach Kälbern mit guten Masteigenschaften bereits spürbar belebt.

Mehr zu dem Thema

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.