Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

topplus Marktbericht

EU-Zollpläne stützen Getreidepreise; Matif schwächelt wieder

Die Pläne der EU zu den Getreideimporten haben in der vergangenen Woche die Getreidekurse gestützt. Der Start in die Karwoche fällt dagegen nüchterner aus.

Lesezeit: 2 Minuten

Eine aktuelle Analyse von Jan Peters, Peters Agrardaten GmbH:

Die Matif-Weizenkurse zogen in der vergangenen Woche wieder leicht an, doch die laufende Woche startet mit roten Zahlen: Die Matif schloss am Montag mit 204,50 €/t für den Mai-Termin. Der Markt reagiert auf die Spannungen zwischen der Ukraine und Russland. Ob die Situation im Schwarzen Meer den Getreideexport beeinflussen wird, bleibt abzuwarten.

EU-Zollpläne lassen Kurse steigen

Doch auch die Ankündigung der EU-Kommission vom vergangenen Freitag, Zölle auf russisches Getreide ergeben zu wollen, sorgt für tendenziell bullische Kurse in Paris. Am Exportmarkt ist zuletzt Ägypten aus Käufer von 110.000 t Weizen aufgetreten. Bulgarien und Rumänien konnten den Auftrag an Land ziehen, doch Russland übt weiterhin starken Druck auf die Preise aus. Für Europa rechnet der Europäische Verband des Getreidehandels (Coceral) mit einer leicht verschlechterten Getreideernte gegenüber der Dezemberschätzung. Während die Ertragsprognosen mit 5,8 t/ha stabil blieben, sank die Flächenprognose für Weichweizen um etwa 400.000 auf 21,1 Mio. t.

Erzeugerpreise ziehen noch nicht mit

In Deutschland wurde vom Deutschen Wetterdienst der nasseste Winter seit Beginn der Messungen gemessen. Bis zum 24. März fielen im deutschlandweiten Mittel rund 538 mm Niederschlag. Am Kassamarkt wollen die Gebote noch nicht so recht mit den steigenden Kursen an der Börse mitziehen. Auch sind die Gebote für die neue Ernte den Erzeugern noch nicht hoch genug.

Mehr zu dem Thema

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.