Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Deutscher Bauerntag 2024 Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest

topplus Ausblick Kühe und Färsen

Schlachtkühe stehen vor Preisanstieg

Das Geschäft mit den Schlachtkühen läuft reibungslos. Marktteilnehmer rechnen schon bald mit besseren Erlösen.

Lesezeit: 1 Minuten

Der Markt für Schlachtkühe zeigt sich freundlich. Das Lebendangebot ist relativ klein und die Nachfrage der Unternehmen stetig. Die bisherigen Schlachtungen des Jahres lagen mit 162.000 in etwa auf Vor­jahreslevel. Aus dem Viehhandel hört man, dass bereits höhere Erzeugerpreise für aussortierte Kühe im Gespräch sind:

  • Das Angebot nimmt in den nächsten Wochen tendenziell weiter ab. Spätestens zum ­Weideaustrieb sind die Herden durchselektiert.

  • Die Kühe profitieren von der steten Hackfleisch-Nachfrage. Es geht das ganze Jahr über gut in den Markt, weil es günstig ist und sich leicht zubereiten lässt. Zudem forciert der LEH hierzu derzeit seine Werbung.

  • Trotz der kritischen Berichterstattung zu Fleisch lassen sich die Verbraucher den Appetit nicht mehr verderben. Analysten rechnen 2024 mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 9 kg ­Rindfleisch. Das wäre exakt so viel wie im Vorjahr.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Preisaussichten sind daher gut. „Ich erwarte, dass wir bei den Kühen schon bald die 4 € knacken“, sagt ein Marktkenner. Bei den Färsen ist die Lage eher durchwachsen. Wie bei den Jungbullen ist die Nachfrage der Schlachter eher verhalten.

Mehr zu dem Thema

top + Reif für die Ernte?

Frische Ideen für Deinen Acker: 6 Monate top agrar Digital für 39,90€

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.