Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau DLG-Feldtage 2024 Maisaussaat Erster Schnitt 2024

topplus VEZG-Preis

Stabiler Schweinepreis stützt Ferkelmarkt

Die Unternehmen haben die Bremse gelöst und schlachten wieder mehr Schweine. Der Schweinemarkt hat sich stabilisiert. Davon profitieren auch die Ferkelerzeuger.

Lesezeit: 1 Minuten

Der Markt für Schlachtschweine ist ausgeglichen. Es wird nur noch regional von Überhängen berichtet, die sich allerdings weiter abbauen. Wirklich euphorisch sind die Stimmen aus den Fleischgeschäften zwar nicht, dennoch können die Schlachtunternehmen mit dem aktuellen Preisgefüge wohl leben. Die Hoffnungen stützen sich nun auf das Weihnachtsgeschäft, dass vornehmlich im November stattfindet. Die VEZG lässt die Notierung am Mittwoch unverändert stehen.

Ferkelpreise stabilisiert

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Der Ferkelmarkt hat sich beruhigt. Nach dem deutlichen Notierungsabschlag in der Vorwoche passen Angebot und Nachfrage mittlerweile recht gut zusammen. Im In- und Ausland sind die Notierungen für Ferkel in der laufenden Woche stabil. Der Verkauf von kleinen und freien Ferkelpartien bleibt jedoch mühsam, heißt es.

Mehr zu dem Thema

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.