Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

topplus Internationales

US-Schweinefarmer stocken ihre Bestände wieder auf

Die USA sind die stärksten Konkurrenten auf dem Weltmarkt für Schweinefleisch. Aber auch dort hat die Branche in den letzten Jahren Federn gelassen. Nun stocken die Farmer wieder auf.

Lesezeit: 2 Minuten

Laut der jüngsten Viehzählung vom 1. März 2024 gibt es in den USA insgesamt 74,6 Mio. Schweine. Dies entspricht einem Anstieg von 1 % im Vergleich zum Vorjahr. Allerdings liegt die Zahl immer noch 2 % unter dem Ergebnis von Dezember 2023.

Im Jahr 2019 wurden in der Spitze sogar 79 Mio. Schweine gezählt. Im Jahr 2022 sank die Anzahl der Tiere auf lediglich 73 Mio. Die Covid-Pandemie, Schweinekrankheiten und hohe Futterkosten aufgrund von des Ukraine-Kriegs haben wesentlich zum Bestandsabbau beigetragen.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Trendwende in kleinen Schritten

Der Wiederaufbau erfolgt nun – anders als früher – eher langsam und in kleinen Schritten. Entscheidend sind der Bestand und die Produktivität der Zuchtschweine. Im März 2024 wurden rund 6 Mio. Sauen gezählt, immer noch 2 % weniger als im Vorjahr, aber etwas höher als im letzten Quartal. Die Eindämmung von Krankheiten führt zudem zu einer um rund 5 % höheren Ferkelleistung.

Es wird erwartet, dass die Schweinezahlen in den kommenden Sommermonaten nur leicht ansteigen werden und erst im Herbst 2024 höhere Wachstumsraten zu verzeichnen sind. Derzeit liegen die Preise bei durchschnittlich 1,65 €/kg SG. Während der Barbecue Saison werden an der Chicagoer Börse aber Kurse von über 2 €/kg gehandelt. Für den Herbst und Winter 2024 pendeln sie jedoch wieder auf 1,75 €/kg zurück.

Ihre Meinung ist gefragt!

Was denken Sie über die Schweinehaltung in den USA? Inwieweit ist das für hiesige Halter überhaupt noch relevant?

Schicken Sie uns gerne Ihre Meinung per Mail an: andreas.beckhove@topagrar.com

Mehr zu dem Thema

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.