Panorama / News

Die Lohnunternehmer merken bislang noch nichts von einer Krise in der Landwirtschaft. Sie haben gut zu tun und suchen weiter Fachkräfte.

Susanne Schulze Bockeloh, die nächstes Jahr für das Präsidentenamt des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes kandidieren will, hat den Grünen die Anliegen der Bauern übermittelt

Peta fordert, dass Tiere als Rechtssubjekte anerkannt werden müssen. Als Vorgeschmack haben die Tierrechtler im Namen von 22 Mio. Ferkeln eine Verfassungsklage eingereicht.

Heute Abend wird es in Rheinland-Pfalz diverse Mahnfeuer gegen das umstrittene Agrarpaket der Bundesregierung geben. Einige Bauern sagen, für sie bedeute dies nun das Aus des Hofes.

Ein niederländisches Gericht hat Tierrechtler zu Geldstrafen und Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Sie hatten einen Stall besetzt.

AGCO-Chef Martin Richenhagen hat Kanzlerin Merkel und Agrarministerin Klöckner vorgeworfen, sich nicht für die Bauern zu interessieren und das BMEL schon ans Umweltministerium abgegeben zu haben.

Ältere Meldungen aus News lesen