Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Förderprogramm

KI, CO2-Fußabdruck, effektiver Pflanzenschutz: Sieben neue Start-ups im RootCamp

Das RootCamp in Hannover startet sein neustes Förderprogramm mit sieben Start-ups aus dem Bereich AgTech & Bioökonomie. Diese Teams sind dabei.

Lesezeit: 3 Minuten

Der AgriFoodTech-Inkubator RootCamp aus Hannover geht mit einem Schwerpunkt auf Bioökonomie in die nächste Runde. Mehrere internationale Start-ups können auf Unterstützung bei der Entwicklung ihres Geschäfts hoffen. Das Programm soll Verbindungen zwischen den Start-ups und Unternehmen schaffen und fördert Pilotprojekte, die zu wirtschaftlich rentablen Kooperationen führen sollen. Die Umsetzung dieser Pilotprojekte wird durch ein Budget von bis zu 40.000 Euro ermöglicht. Das sind die Teilnehmer:

1. Amata Green: Umwandlung von landwirtschaftlichem Abfall in Biokohle

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zum Thema Perspektiven dienstags, alle 14 Tage per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Amata Green plant, Pyrolyseanlagen in Südspanien zu errichten, um landwirtschaftliche Olivenabfälle in Biokohle umzuwandeln. Durch die Kombination der Biokohle mit Amata Greens geheimer "Zutat" entsteht ihre Eco-Mischung.

2. eco:fibr: Papier aus Ananasfasern

eco:fibr will die herkömmliche Papierproduktion mit einem einzigartigen, zirkulären Ansatz verändern. Das deutsche Team verwendet ein Nebenprodukt aus der Ananaszucht, das heutzutage in den landwirtschaftlichen Feldern Costa Ricas verbrannt wird, als Hauptmaterial zur Gewinnung hochwertiger Zellstoffe.

3. formula: CO2-Reduktion mit Pflanzenkohle

Farmula entwickelt eine Saatgut-Beschichtungslösung auf Basis von Biokohle, um Samen wirkungsvoll mit Düngemitteln, organischen Pestiziden und Biostimulanzien anzureichern.

4. Proofminder: KI- und Drohnentechnologie für präzise Landwirtschaft

Proofminder aus Ungarn vereint künstliche Intelligenz mit visuellen Daten, die von Drohnen erfasst werden, um präzise Erkenntnisse über umfangreiche landwirtschaftliche Flächen auf Blattebene zu liefern. Diese Technologie soll eine präzise Überwachung von Pflanzen, zuverlässige Identifikation von Stressfaktoren, Krankheiten und Unkräutern sowie die Unterstützung verschiedener landwirtschaftlicher Anforderungen wie Bestandszählung, Wetteranalysen und Stickstoffbewertungen ermöglichen.

5. NoMaze: Zeitersparnis und Präzision in der Pflanzenzuchtanalyse

NoMaze widmet sich der Datenanalyse in der Pflanzenzucht unter Zeitdruck, indem es eine innovative Softwarelösung entwickelt, die den Prozess der Pflanzenauswahl optimiert.

6. Regen Insight: Klimaüberwachung für Regenerative Landwirtschaft

Die Überwachungs-, Berichts- und Verifizierungsplattform (MRV) von Regen Insight will Landwirte dabei unterstützen, ihren CO2-Fußabdruck zu erfassen und maßgeschneiderte Pläne zu entwickeln. Diese Pläne sollen durch CO2-Zertifikate finanziert werden, die an ihre Umweltauswirkungen gekoppelt sind. Unter Einsatz moderner Technologien, wie Satelliten- und Bodendaten, erfasst Regen Insight präzise Emissionsminderungen und den Kohlenstoffspeicher auf den landwirtschaftlichen Betrieben, um die Glaubwürdigkeit der Maßnahmen zu gewährleisten.

7. Verdancy: Mikrogele für effektiven Pflanzenschutz

Verdancy will den Pflanzenschutz optimieren. Eine ihrer Innovationen besteht in der Anwendung von Mikrogelen – kleinen, umweltverträglichen Behältern zur Verkapselung verschiedener Pflanzenschutzmittel, angefangen mit Kupfer. Diese Mikrogele sind frei von Plastik und biologisch abbaubar, sodass sie sich unbedenklich auflösen. Durch den Einsatz natürlicher Klebstoffe haften sie sicher auf den Blättern, selbst bei Regen. Das soll den Mittelaufwand verringern.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.