Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Kommentar

Keine Herdenschutzhunde – keine Weidetiere

Ein aktuelles Gerichtsurteil aus NRW trifft die Weidetierhalter voll ins Mark. Es darf auf keinen Fall als Präzedenzfall dienen. Ein Kommentar.

Lesezeit: 1 Minuten

Dieser Beitrag erschien zuerst beim Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben.

Weidetierhaltung oder Deichschutz sind vielerorts ohne professionell ausgebildete Herdenschutzhunde kaum möglich. Deshalb trifft das aktuelle Gerichtsurteil aus NRW alle Schaf- und Weidetierhalter voll ins Mark. Das OVG Münster ordnete für die sieben Herdenschutzhunde einer „Hobby-Tierhalterin“ aus dem Rhein-Sieg-Kreis von 22 bis 6 Uhr Stubenarrest an.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Praktiker reagieren zu recht mit Unverständnis. Gerade nachts brauchen die Tiere auf der Weide Schutz. Denn Wölfe werden sich nicht an irgendwelche Ruhezeiten halten, die ein Gericht für Herdenschutzhunde ausspricht. Für Schaf- und Weidetierhalter verschärft das die grundsätzliche Frage: Ist Weidetierhaltung überhaupt noch erwünscht?

Jetzt ist es wichtig, dass Justitia mit den Landwirten den Schulterschluss übt, wie es der Verein für arbeitende Herdenschutzhunde fordert: In dem speziellen Einzelfall ist der Maulkorb für die Herdenschutzhunde nachvollziehbar. Keinesfalls darf dieses Urteil als Präzedenzfall dienen, wenn sich Nachbarn beschweren, weil Herdenschutzhunde ihren Job machen. Sonst hat Justitia das Urteil über die Weidetierhaltung gleich mitgefällt.

Mehr zu dem Thema

10

Bereits 10 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.