Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Erfroren im Eis

Landwirt holt Rinderkadaver aus Hochwassergebiet in Brandenburg

Die im Eis an der Havel eingefrorenen Rinderkadaver sind entfernt. Gegen den Landwirt liegen zwei Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz vor.

Lesezeit: 2 Minuten

Der Landwirt aus Groß Kreutz, dessen Rinder vor zwei Wochen im Überflutungsgebiet in Brandenburg an der Havel eingefroren waren, hat die Kadaver abgeholt. Der rbb berichtet, dass in dem unwegsamen Gelände keine Tiere mehr liegen.

Besitzer äußert sich nicht

Der Besitzer wollte sich im rbb aber nicht weiter äußern. Er hatte bisher die Schuld von sich gewiesen und angegeben, die Kühe seien ihm von der Koppel entlaufen. Bei einer Kontrolle seines Hofes hatte die zuständige Amtstierärztin letzte Woche nichts beanstandet. Allerdings werden noch mögliche Ordnungswidrigkeiten geprüft.

Staatsanwaltschaft ermittelt

Ob Verstöße gegen das Tierschutzgesetz vorlagen und womöglich zum Tod von inzwischen fünf der sieben gefundenen Tiere führten, untersucht derzeit die Staatsanwaltschaft Potsdam. Ihr liegen aktuell zwei Anzeigen vor, sagte ein Gerichtssprecher am Freitag dem rbb.

Unter anderem hatte die Tierrechtsorganisation Peta den Mann angezeigt. Mitarbeiterin Scarlett Treml sagte dem rbb, sie glaube nicht an die Behauptung des Bauern, dass die Tiere nur einen Tag auf der überfluteten Wiese gestanden haben sollen. "Kühe haben eine dicke Haut. Damit so eine Kuh erfriert, muss sie mehrere Tage der Kälte ausgesetzt gewesen sein", so Treml.

Der Feuerwehr war es nach der Entdeckung der Rinder im Hochwasser nur möglich gewesen, die noch lebenden Tiere aus dem Eis zu befreien. Erst nach langem Suchen mit einer Drohne sind die Tiere nach einem Hinweis zwischen vereisten Gebüschen überhaupt gefunden worden.

Mehr zu dem Thema

5

Bereits 5 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.