Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

topplus Jahresausblick

Was bringt der Milchmarkt 2024?

Sinkt die Inflation im kommenden Jahr, könnte sich die Verbrauchernachfrage nach Milchprodukten stabilisieren. Die ZMB berichtet über Erwartungen für den Milchmarkt 2024.

Lesezeit: 2 Minuten

Der Milchmarkt ist Ende 2023 wesentlich ausgeglichener als in den Vorjahren zur gleichen Zeit. Die Bestände an Milchprodukten sind vergleichsweise niedrig. Dies zeigt sich auch an robusten Preisen für flüssigen Rohstoff über den Jahreswechsel.

Damit dürfte auch das neue Jahr mit stabilen bis festen Preisen beginnen. Allerdings wird die gesamte Wertschöpfungskette nach den Sparbeschlüssen der Bundesregierung für den Haushalt 2024 mit höheren Energiepreisen belastet sein.

Bislang gibt es keine Anhaltspunkte, dass die gute Käsenachfrage nach dem Jahreswechsel zurückgeht. 2024 wird der Käseherstellung voraussichtlich erneut mehr Rohstoff binden, so dass die Herstellung von Butter und Milchpulver bei verringertem Milchaufkommen sinken wird. Die Abschwächung der Inflation dürfte sich stabilisierend auf die Verbrauchernachfrage nach Milchprodukten auswirken.

Die Milchanlieferung in Deutschland und der EU wird in den ersten Monaten von 2024 voraussichtlich niedriger ausfallen als zu Beginn von 2023. Auch außerhalb der EU scheint sich das Milchaufkommen moderat zu entwickeln. Damit dürften die Märkte für Milchprodukte bei konstanter Nachfrage stabil bis fest bleiben. Sollte der Absatz in wichtigen Importländern wieder stärker anziehen, ist von einer knapperen Verfügbarkeit auszugehen.

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.