Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

topplus Umbau der Tierhaltung

Fördergelder für Tierwohlställe bald abrufbar

Die Bundesregierung will den Umbau der Tierhaltung fördern. Wann das neue Bundesprogramm startet und was Schweinehalter beim Antrag beachten müssen.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Bundesregierung will den Umbau der Tierhaltung fördern. Rund 1 Mrd. € soll für den Um- bzw. Neubau von Schweineställen der drei höchsten Haltungsformen „Frischluftstall“, „Auslauf/Weide“ und „Bio“ zur Verfügung gestellt werden. Dazu wurde das „Bundesprogramm zur Förderung des Umbaus der Tierhaltung“ erarbeitet, welches die EU-Kommission Ende Januar notifiziert hat.

Noch ist das Programm nicht veröffentlicht. Möglicherweise werden auch noch Details geändert bzw. genauer definiert. Auf Nachfrage im Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) heißt es jedoch, Ziel sei ein Start der Investitionsförderung zum 1. März und der laufenden Förderung zum 1. April. Daher ist in Kürze mit einer Bekanntgabe der Förderrichtlinien zu rechnen.

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Förderung für Investitionen und laufende Mehrkosten

Die Grundzüge der auch als „Tierwohlmilliarde“ bezeichneten Beihilfe scheinen indessen fest zu stehen. Sie sind schließlich von der EU geprüft und genehmigt.

Im Kern geht es um zwei Bereiche: eine investive Förderung in Höhe von insgesamt 675 Mio. € (verteilt auf die Jahre 2024 bis 2027) und eine Förderung der laufenden Mehrkosten im Umfang von 325 Mio. €. Diese soll die erhöhten Produktionskosten teilweise kompensieren. Beide Teile können unabhängig voneinander beantragt werden. Das Programm läuft bis zum 31. Dezember 2033. Zuständige Bewilligungsstelle ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Fördersummen und Kriterien

Die Zuschüsse für Tierwohlställe sind gestaffelt und an zahlreiche Bedingungen geknüpft. Das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben hat in seiner aktuellen Ausgabe die Fördersummen und Kriterien zusammengefasst. Alle Informationen finden Sie hier.

top agrar besser machen. Gemeinsam
Sie sind Schweinehalter oder lesen regelmäßig den top agrar Schweine-Teil und/oder die SUS? Dann nehmen Sie an einem kurzen Nutzerinterview teil.

Mehr zu dem Thema

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.