Andreas Beckhove

Schreiben Sie Andreas Beckhove eine Nachricht

Alle Artikel von Andreas Beckhove

Premium

Zahlen deutsche Verbraucher wirklich mehr für Tierwohlprodukte? Eine neue Praxisstudie lässt daran Zweifel aufkommen.

Nachdem China die US-Sojabohnen verbannt hat, liefern die USA nun stärker in die EU. Was die Tierhalter freut, belastet die Rapserzeuger.

Brasilien führte 2018 weniger Geflügel- und Schweinefleisch aus. Importsperren und Hygienemängel störten die Geschäfte.

Supermärkte locken Käufer gerne mit Angeboten in die Läden. Lockmittel war zuletzt häufiger das Rindfleisch.

Niedrige Zuckerpreise vermiesen der Nordzucker AG das Geschäft. Und es könnte noch schlimmer kommen.

Weltweit betrachtet wächst auf den Feldern vor allem Tierfutter. Im Tank landet hingegen nur ein kleiner Teil.