Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Schnee und Frost Wolf Glyphosat

Start-ups

3D-Technologie gewinnt Seed Innovation Challenge

Das Fraunhofer-Spin-Off phenoLytics hat mit seiner Technik zur Typisierung von Saatgut den ersten Platz bei der Seed Innovation Challenge gewonnen.

Lesezeit: 2 Minuten

Das Start-up phenoLytics hat die Seed Innovation Challenge bei den Seed Innovation Days der RWA Raiffeisen Ware Austria und Agro Innovation Lab gewonnen. Das Gründerteam um Antje und Johannes Wolff konnten die Jury mit ihrer patentierten Lösung der 3D-Phänotypisierung, die speziell für die Saatgut-Industrie entwickelt wurde, überzeugen.

Die zwei vorgestellten Systeme – phenoTest und phenoScort – stehen für vollautomatisierte 3D-Phenotypisierung mit hohem Durchsatz. Zudem bietet die Innovation eine genaue Messung der inneren und äußeren Organe von Samen und Keimlingen während des gesamten Keimprozesses. Die Jury lobte die ausgereifte, marktfähige Technologie, die einen Gamechanger in der Analyse des Saatguts darstellt. Die Daten seien weltweit reproduzierbar.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zum Thema Perspektiven dienstags, alle 14 Tage per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

„Für uns ist dieser Sieg eine ganz große Bestätigung unserer Ideen. phenoLytics steht für eine disruptive Technologie, deren Einsatz ein grundlegendes Umdenken in der Saatgut-Analyse erfordert. Wir freuen uns, dass das Potential dahinter erkannt wurde“, sagt das Gründerteam, welches sich als Spin-Off des Fraunhofer Institutes gegründet hat.

Internationales Teilnehmerfeld

65 Start-ups und Innovator:innen aus 24 Ländern hatten sich beworben. Gesucht wurden Lösungen aus den Bereichen Züchtung, Portfoliomanagement, Feldproduktion/Saatgutvermehrung, Werksproduktion/Saatgutaufbereitung, Vertrieb/Logistik sowie Qualitätsmanagement/Labor.

Florian Mayer, Bereichsleiter Saatgut in der RWA sagt: „Die Herausforderungen durch den Klimawandel sind enorm. Die Saatgut-Industrie muss innovativ bleiben. Mit der Seed Innovation Challenge setzen wir einen wichtigen Schritt und kreieren eine internationale Plattform für nachhaltige Lösungen in der Saatgut-Produktion. Es geht darum, langfristig die hohe Qualität und den Ertrag zu sichern und die Ideen in die Breite zu bringen.“

Die teilnehmenden Start-ups in der Übersicht:

• Schweiz - Amphasys AG - Ampha P20 and Ampha Z40

• USA - Arable - Mark3

• USA - ClimateAi - ClimateLens

• Indien - Cropin Technology Solutions Pvt. Ltd. - Cropin Cloud

• Serbien - Cropt - AI models for optimal distribution/recommendation of seed varieties

• Südkorea - Green and Seed Corporation - Seed Film Cultivation (SFC)

• Frankreich - HIPHEN - PhenoMobile

• Niederlande - Hudson River Biotechnology - Plentrance

• Deutschland - phenoLytics GmbH - 1. phenoTest | 2. phenoScort

• Ungarn - Proofminder - Proofminder AI Platform

• Niederlande - VitalFluid - Plasma Activated Water

• Großbrittanien - Zayndu Ltd. - Cold Plasma Seed Treatment


top + Claas Arion 550 gewinnen!
Abonnieren & Gewinnen
Alle Inhalte auf topagrar.com lesen und Gewinnchance auf einen Claas Arion 550 sichern!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.