Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Kälbergesundheit

Elektrolyttränke für Kälber: Hauptsache schnell!​

Durchfall-Kälber brauchen Flüssigkeiten und Mineralstoffe. Und zwar schnell. Dr. Lisa Bachmann erklärt, warum man bei der Elektroylttränke nicht zu kompliziert werden muss.

Lesezeit: 2 Minuten

Pulver, Gel oder Brausetablette: Elektrolyte für Kälber gibt es in vielen Varianten. Ziel ist, Kälber bei Durchfall mit Flüssigkeit und Mineralstoffen zu versorgen. Unterschiedlich hohe Salzkonzentrationen im Vergleich zur Konzentration im Blut beeinflussen, wie gut Mineralstoffe und Flüssigkeit aufgenommen werden.

Wenn die Produkte in Wasser aufgelöst werden, sind es in der Regel isotone oder hypotone Lösungen. Die direkte Gabe von Elektrolyten z. B. als Tablette wirkt hperton. Dann muss zusätzlich unbedingt Wasser angeboten werden.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

"Flüssigkeitsverlust bei den ersten Symptomen ausgleichen!"

Doch die seit Jahren geführte Diskussion darüber, welche Elektrolyttränke die beste ist, hält Prof. Dr. Lisa Bachmann von der Hochschule Neubrandenburg in der Praxis nicht für relevant. Viel wichtiger findet sie: „Die Kälber sollten zeitnah, also bei den ersten Symptomen von Durchfall, zusätzlich zur Milch eine Elektrolyttränke bekommen. So lässt sich der Flüssigkeits- und Mineralstoffverlust rechtzeitig ausgleichen.“

Dehydrierte Kälber: Wie funktioniert der Hautfalten-Test?

Um den Flüssigkeitsbedarf einzuschätzen, ist neben dem Allgemeinzustand und Kotbeurteilung ein Hautfalten-Test hilfreich: Dazu zieht man eine Hautfalte am Hals oder Rippenbogen hoch und beobachtet, wie lange diese stehen bleibt (siehe Tabelle). „Elektrolyte sollten die Kälber selbstständig saufen. Wenn der Saugreflex nicht mehr funktioniert, ist man schon zu spät dran und kann im Notfall das Tier einmalig drenchen. Wenn sich danach keine Besserung einstellt, ist es sinnvoll, das Tier über eine Infusion zu versorgen“, so Bachmann.

Grundsätzlich gilt: Zusätzlich zur Elektrolytränke sollte immer auch Wasser und Milch angeboten werden. Beim Do­sieren der Elektrolyte sind die Herstellerangaben zu beachten.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.