Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Kühlung

Hitze: So nehmen Sie Rindern den Stress

Oft sind es einfache Maßnahmen, die nur umgesetzt werden wollen - wir zeigen, wie Sie Ihre Rinder bei hohen Temperaturen vor Hitzestress schützen.

Lesezeit: 2 Minuten

Hitzestress mindert bekanntlich die Leistung und gefährdet die Gesundheit von Milchkühen, Mutterkühen, Kälbern und Mastrindern. Häufig lässt sich dieser mit einfachen Mitteln reduzieren. Woran Sie denken sollten, fassen diese Beiträge zusammen:

Tipps gegen dicke Luft im Kuhstall

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Schon bei Temperaturen von 20°C empfinden Kühe Hitzestress. Welche Luftgeschwindigkeit Ventilatoren erreichen sollten und wie Sie diese überprüfen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Milchleistung und Fruchtbarkeit sinken

Hitze schädigt die Gesundheit nachhaltig. Das konnte diese Studie der Fachhochschule Kiel zeigen. So war der Besamungserfolg nach Hitzestress rund um die Geburt um etwa 5 bis 10 % geringer und die Zahl der Abgänge stieg um 6 %.

So geht Hitzeschutz fürs Kalb

Futteraufnahme und Aktivität sinken – so äußert sich Hitzestress schon bei den kleinsten Kälbern. Dr. Christian Koch vom Hofgut Neumühle zeigt mit acht Tipps, wie Sie Ihre Kälber schützen können. Dazu gehört auch, dass Wasser schon ab dem ersten Lebenstag aus offenen Wasserflächen angeboten werden sollte.

Hitzestress bei Mutterkühen

Auch Mutterkühe leiden unter Hitzestress. Nur sind die Folgen, wie z.B. eine reduzierte Zunahmen, zunächst weniger offensichtlich als bei Milchkühen. Die geringere Futteraufnahme kann außerdem Fruchtbarkeitsstörungen und Stoffwechselerkrankungen auslösen. Wie Sie dem vorbeugen lesen Sie hier.

Weidetränken für Rinder: Tipps aus der Praxis

Der ohnehin hohe Wasserbedarf von Rindern steigt mit der Temperatur weiter. Daher muss Wasser im Stall wie auf der Weide in ausreichender Menge, Durchflussgeschwindigkeit und Qualität verfügbar sein. Anja Hauswald von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen zeigt, welche Tränkesysteme sich für die Weide eignen.

Alles rund um das Thema Hitze und Trockenheit finden Sie auch auf der top agrar-Themenseite Dürre.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.