Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

topplus Aktion pro Biogas

„Biogas ist mehr!“ Neue Informationskampagne zeigt vielfältiges Potenzial

Als Auftaktveranstaltung der Informationskampagne „Biogas ist mehr!“ des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums fand das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch zum Thema „Biogas im Ökolandbau“ statt.

Lesezeit: 2 Minuten

„Biogas ist mehr als nur Strom und Wärme. Biogas ist Wertschöpfung im ländlichen Raum. Biogas ist Erhalt unserer kleinbäuerlichen Struktur. Biogas ist Bodenverbesserung. Biogas ist ein zweites Standbein für die Bauern. Ja: Biogas ist mehr! Aus der Landwirtschaft für Bayern.“ Mit diesen Worten betonte Dr. Werner Ortinger zum Start der Kampagne „Biogas ist mehr“ die enorme Bedeutung der vielfältigen Nutzung von Biogas für den ländlichen Raum.

Der Leiter des Referats Nachwachsende Rohstoffe, Bioökonomie, Energiewende im ländlichen Raum und Koordinator der Stabsstelle Klimawandel des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus (StMELF) äußerte sich auch zur Bundesratsinitiative zu Biogas unter Federführung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums. Diese werde vom StMELF voll unterstützt.

Das Wichtigste zum Thema Energie freitags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Das Ausschreibungsvolumen müsse stark ausgeweitet und die Höchstgebotswerte erhöht werden. Die Einführung eines Klimazuschlags für Gülle wurde abschließend genannt. Gleiche Forderungen wurden bereits in der Agrarministerkonferenz eingebracht.

Erstes Fachgespräch

In Landsberg lautete das Schwerpunktthema Biogas im Ökolandbau. Am Anfang erklärte Dr. Falko Stockmann von C.A.R.M.E.N. e.V. wie Biogas den Ökobetrieb bereichern kann. Die Verbesserung der Nährstoffversorgung von ökologisch bewirtschafteten Flächen durch die Aufbereitung des Leguminosenaufwuchses in Biogasanlagen wurde von Rainer Kissel (LfL) vorgestellt.

Das zweite Fachgespräch im Rahmen der Kampagne unter dem Titel „Biogas ist Vielfalt! - alternative Substrate und Gärproduktmanagement“ wird am 2. Mai in Reimlingen in Schwaben stattfinden. Anmeldungen sind ab sofort unter www.carmen-ev.de möglich.

Im Rahmen der Informationskampagne wird in jedem bayerischen Regierungsbezirk ein C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch durchgeführt. Neben mehreren Messeauftritten wird die Kampagne zudem von einem Podcast sowie verschiedenen Social-Media-Kanälen begleitet.

Hintergrund ist, dass Biogas in den letzten Jahren politisch immer stärker ins Hintertreffen geraten ist.

Ihre Meinung ist gefragt

Wie stehen Sie zu diesem Thema? Welche Fragen, Anmerkungen oder Lösungsvorschläge haben Sie dazu?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu dem Thema an Hinrich.Neumann@topagrar.com

Wir behalten uns vor, Einsendungen gekürzt zu veröffentlichen.

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.