Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Schlachtung

Rindertötung: Wie lässt sich Stress vermeiden?

Durch Weideschuss oder Hofschlachtung lässt sich der Transport zum Schlachthof und damit Stress für das Tier vermeiden. Wie genau funktionieren die beiden Alternativen? Der WDR klärt auf.

Lesezeit: 1 Minuten

„Vorwarnung, es könnte krass werden“, mit diesen Worten und dem Hinweis, dass gleich Tiere sterben und Blut fließt, eröffnet Reporterin Kristin Becker das Video von WDR Lokalzeit Land.Schafft zum Thema „Weideschuss und Hofschlachtung im Vergleich“.

Auf zwei Betrieben im Münsterland zeigt der Westdeutsche Rundfunk in seinem neuen Videoformat die fachgerechte Tötung von zwei Rindern. „Üblich ist, dass die Tiere auf einen Tiertransporter getrieben werden und dann eine kilometerweite Fahrt vor sich haben“, erklärt Kristin Becker. In dem Video stellt die Reporterin zwei Alternativen vor, wie die Tiere direkt auf den Höfen, auf denen sie aufgewachsen sind, ganz ohne Stress sterben.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Mehr zu dem Thema

2

Bereits 2 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.