Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Neuheiten

Das erwartet Sie Neues am Stand von John Deere auf der Agritechnica

John Deere hat für die Mähdrescher eine neue Abtankautomatik entwickelt. Für die Traktoren gibt es neue Spurführungs-Möglichkeiten und die Drille kann Saatgut, Dünger und zwei Mikrogranulate ablegen.

Lesezeit: 4 Minuten

Zur diesjährigen Agritechnica bringt John Deere neben der Maschinenaustellung einige Neuheiten mit, die man als Besucher nicht direkt sieht, weil sie sich im Detail verstecken. Hier ein kleiner Überblick:

AutoPath Spurführung

Die neuen Spurführungs-Möglichkeiten von AutoPath bieten weitere Anwendungen und zusätzliche Arbeitsweisen im Feld. Basierend auf den Feldgrenzen und der Arbeitsbreite des Anbaugerätes erstellt das System automatisch Führungslinien für das gesamte Feld, inklusive des Vorgewendes. Die Kunden profitieren insbesondere von verkürzten Rüstzeiten und können viel einfacher zwischen den Spurführungslinien und Applikationskarten wechseln.

Mit den neuen AutoPath-Funktionen lässt sich auch der Grünlandertrag und die Qualität des Grünlands erhöhen. Gleichzeitig sinken die Betriebsmittelkosten durch die einfache Verknüpfung der Spurführungspläne beim Mähen, Zetten, Schwaden sowie beim Pressen oder Häckseln.

Das System ermöglicht das Controlled Traffic Farming auf dem Grünland und verringert die Rüstzeiten. Gleichzeitig werden Überlappungen vermieden und der Spurenanteil auf dem Grünland verringert. Dadurch sinken die Futterverluste und Futterverschmutzungen lassen sich deutlich reduzieren.

Mähdrescher mit Active Slope Adjustment

Die innovative Active Slope Adjustment Technologie sorgt für eine aktive Materialumverteilung auf dem Obersieb des Mähdreschers. Ein Querförderband am Ende des Vorbereitungsbodens fördert mit variabler Geschwindigkeit das Material am Seitenhang hangaufwärts. Durch das aktive Fördern, auch großer Korn-Stroh Mengen, übertrifft das System alle bisherigen Hangausgleichslösungen auf dem Markt. Dadurch erhöht das System die Leistung signifikant am Hang, aber auch in der Ebene.

Combine AutoUnload

Die Getreideernte ist ein extrem komplexer und herausfordernder Prozess. Das gilt vor allem für das Abladen während der Fahrt. Basierend auf dem MachineSync System füllt der Mähdrescher mit der neuen AutoUnload Technologie den Überladewagen automatisch. Dies geschieht mittels einer Stereokamera und den Spurführungs-Systemen auf dem Mähdrescher und Überladefahrzeug. Zusätzlich sorgt eine Waage im Überladewagen dafür, dass das zulässige Gesamtgewicht des Transportfahrzeugs nicht überschritten wird.

Monosem QuadRate Pro

Das neue QuadRate Pro auf der ValoTerra Monosem Sämaschine ist das erste System, das die variable Ausbringung von Saatgut, Dünger und zwei Mikrogranulaten in der einzelnen Reihe während der Aussaat gleichzeitig steuern und dokumentieren kann. QuadRate Pro hilft, Betriebsmittel einzusparen, Erträge und Gewinne zu maximieren, die Umwelt zu schützen und den Bedienkomfort zu erhöhen.

EZCalTM Remote Seed & Fertilizer Kalibrierung

EZCalTM Remote ermöglicht die automatische Kalibrierung von Saatgut und Dünger für alle Vorratstanks einer Sämaschine, ohne dass die Dosierung unterbrochen werden muss. EZCal verkürzt die Kalibrierungszeit um 60 % und ermöglicht die Kalibrierung während des Befüllens der Sämaschine. Eine tragbare EZCal-Einheit ermöglicht die Kalibrierung außerhalb des Fahrzeugs an jedem beliebigen Ort. Die Ergebnisse können online ausgetauscht und über das John Deere Operations Center an die Sämaschinen übertragen werden.

Herbizidfreie Pflanzenbehandlung mit Dual.Volt.24M

Dual.Volt.24M ist eine Technologie zur elektrischen, systemischen und herbizidfreien Pflanzenbehandlung. Das System ersetzt den Einsatz von nichtselektiven Herbiziden und kann mit einer kameragesteuerten Reihenausbringung kombiniert werden. Dadurch ist eine nachhaltig hohe Effizienz gewährleistet.

Die Arbeitsbreite von 24 m und die adaptiven Applikatoren ermöglichen eine Sikkation, Zwischenfruchtabtötung und Unkrautbekämpfung sowie eine kameragesteuerte Zwischenreihenbehandlung. Das System lässt sich flexibel an unterschiedliche Reihenabstände und Pflanzengrößen anpassen. Mehr dazu...

Corn Silage System

Mit dem John Deere Corn Silage System (CSS) können Landwirte schon heute die von der EU für 2030 gesteckten Ziele erfüllen und den Düngemitteleinsatz um 20 % und den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln um bis zu 50% reduzieren. Durch den Einsatz des John Deere Operations Center und wichtiger John Deere Precision Ag Technologien ermöglicht das CSS auf benutzerfreundliche Weise die Maximierung des Ertrags bei gleichzeitiger Minimierung der Betriebsmittel in der praktischen Landwirtschaft.

JD & DeLaval Milk Sustainability Center

Das Milk Sustainability Center (MSC) ist ein digitales Ökosystem, mit dem Milchviehhalter die Effizienz und Nachhaltigkeit ihrer Betriebe verbessern können. Die Landwirte können das MSC nutzen, um die Nährstoffnutzungseffizienz (NUE) für Stickstoff, Phosphor, Kalium und Kohlendioxidäquivalente (CO2e) für ihren gesamten Betrieb, bestimmte Flächen oder ihre Herde zu überwachen.

Das System stellt außerdem Daten bereit, damit Milchviehhalter ihre Leistungen mit anderen Betrieben vergleichen und um Verbesserungen vornehmen zu können. Das Ökosystem wird in Zukunft für relevante Partner offen sein, die sich anschließen möchten.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.