Bild von Christine  Thuinemann
Zurück
Bild von Christine  Thuinemann

Christine Thuinemann

Ressort

Anregungen, Fragen, Wünsche?

Mein Bezug zur Landwirtschaft

Mein Statement

Meine Artikel

Um bedürftige Schüler und bäuerliche Familien in der Krise finanziell zu unterstützen, spendet die Landwirtschaftskammer insgesamt 3.500 € an caritative Organisationen in Niedersachsen.

Immer mehr Tierhalter schauen sich nach alternativen Vermarktungsmöglichkeiten für ihre Produkte um. Welche Chancen und Hürden die eigene Vermarktung mit sich bringt, war Thema im...

In der Agrarbranche wächst der Druck auf die Politik, die Ergebnisse der Zukunftskommission Landwirtschaft ernst zu nehmen. Die Befürchtung, die Ampel-Parteien könnten sie zu wenig umsetzen, ist...

Bei einer bundesweiten Aktion soll in den sozialen Netzwerken auf die besorgniserregende Situation der Schweinehalter aufmerksam gemacht werden.

Moorböden sind durch Wiedervernässung in der Lage, einen erheblichen Anteil klimaschädlicher Emissionen zu binden. Ein neues Verbundprojekt soll nun den Schutz der Moorböden voranbringen.

Im Vorfeld der Agritechnica zeigten Kverneland und Vicon eine Vielzahl an Neuheiten für die Düngung, den Pflanzenschutz und die Bodenbearbeitung.

Das neu entwickelte Analyse-Gerät FarmLab soll die Bodenprobe im Labor ersetzen. Das Gerät wurde vom Start-Up-Unternehmen Stenon GmbH aus Potsdam entwickelt.

Ethik in der Landwirtschaft

Tierschutz als Alleinstellungsmerkmal

vor von Christine Thuinemann

Auf der Herbsttagung der ASG zeigten der Ethiker Prof. Kunzmann und Matthias Minister von fairfleisch Ansatzpunkte und Perspektiven für einen ethischen Rahmen des landwirtschaftlichen Handelns auf.

Süßkartoffeln, Kürbisse und anderes Gemüse liegen auf einem Acker nahe Köln. Landwirt Christian Fuchs gibt die Ware ab, weil sie nicht den Normen der Supermärkte entspricht.

Am 18. November kommt der Film „Das Land meines Vaters“ in die Kinos. Er zeigt entgegen der verklärten Vorstellungen, welchen Problemen sich Familien auf dem Land stellen müssen.

Ein schwerer Brand zerstörte am Montag einen neu gebauten Hähnchenmaststall im bayrischen Altötting. Der entstandene Schaden dürfte in die Millionen gehen.

Zum Jahresende 2021 wird Aldi das Kükentöten in seiner Schaleneier-Lieferkette abschaffen. ALDI ist der erste Lebensmittelhändler, der diesen Schritt umsetzt.

Ob der Wolf in das niedersächsische Jagdrecht aufgenommen werden soll, bleibt nach wie vor ein Streitthema. Nun fand eine Expertenanhörung im zuständigen Agrarausschuss statt.

Erneut steigen die Preise für Diesel und Benzin in Deutschland an. Viele Landwirte haben dadurch mit deutlich erhöhten Kosten zu kämpfen.

Durch den neuen „Cropwise Seed Selector“ will Syngenta den Landwirten eine optimale Saatgutauswahl ermöglichen.

Agroforstsysteme könnten bis zu einem Drittel der Treibhausgasemissionen der Europäischen Union speichern. Ungünstige Rahmenbedingungen verhindern jedoch ihre Verbreitung.

Die deutsche Wirtschaft könnte vom Klimaschutz profitieren. Dieses Ergebnis zeigt eine Studie von Greenpeace.

Ein Handelsabkommen mit Neuseeland könnte enorme Folgen für die britische Landwirtschaft haben. Die Landwirte fühlen sich von der Politik verraten.

Eine Analyse zeigt die Schwachstellen der bisherigen Rahmenbedingungen für die regenerative Landwirtschaft auf. Die Politik hat demnach noch einiges zu tun.

Die Landwirte ziehen trotz der feuchten Wetterbedingungen eine positive Bilanz aus der diesjährigen Maisernte. Dabei gibt es dennoch regionale Unterschiede.

12/2021

Themen in der Ausgabe:

  • Gräser: Herbizideresistenzen im Überblick
  • Wertvolle Gülle
  • Mama allein zu Haus: Was Frauen nach der Familienphase bewegt