Thema

Innovationsmagazin Öko-Trends 2021

Bio ist zurzeit in aller Munde. Gefühlt eröffnet an jeder Straßenecke ein neuer Bio-Laden. Doch hält dieser Boom an? Wie werden sich die Märkte künftig entwickeln?

Weil sich diese Fragen, die vor allem auch für Umstellungswillige interessant sind, coronabedingt auf Branchentreffs wie den Ökofeldtagen zurzeit nicht diskutieren lassen, stellen wir Ihnen die Themen in diesem neuen Innovationsmagazin vor. Und mehr noch: Es geht auch um Trends bei der mechanischen Unkrautkontrolle – diese sind für ökologisch und konventionell wirtschaftende Betriebe gleichermaßen interessant.

Dasselbe gilt für den Humusaufbau. Der Boden als Grundlage für gesunde Bestände und sichere Erträge rückt bei beiden Betriebsformen eindeutig weiter in den Mittelpunkt. Wir, die Redaktionen von DLG-Mitteilungen und top agrar, wünschen viel Freude und Nutzen beim Lesen dieses Sonderheftes.

Unsere Artikel zum Thema

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Interview

Öko als "Versuchsfeld" für die Zukunft: Landwirt berichtet über Teilumstellung

vor von Thomas Künzel, DLG-Mitteilungen; ad

Der Schlüssel zum Erfolg im ökologischen Pflanzenbau sind vielfältige Fruchtfolgen. Interview mit René Döring, der einen Teil des Ackerbaus auf Öko umgestellt hat.

Faktencheck

Umstellung auf Ökolandwirtschaft: Eine Chance für Ihren Betrieb?

vor von Dr. Hubert Heilmann; ad

Eine Option zur Weiterentwicklung des Hofes ist die Umstellung auf Ökolandbau. Doch ein Wechsel will genau überlegt sein. Worauf es bei der Umstellung im Ackerbau ankommt, zeigt Hubert Heilmann.

Geschichten des Biohandels

Dennree, Alnatura & Co: Von Hippie-Händlern bis Aldi und Lidl

vor von Conrad Thimm, Bio2030.de, Berlin; ad

Von den Aussteiger-Initiativen vor 40 Jahren bis zum breiten Einstieg der Discounter von heute hat sich die Vermarktung von Bio-Produkten atemberaubend entwickelt. Die Geschichte erzählt Conrad...