Börse

Börsentelegramm vom 6. Juli 2020 Plus

Willkommen beim top agrar Börsentelegramm. Lesen Sie hier montags und donnerstags aktualisiert die neuesten Trends der wichtigsten Agrarbörsen.

Weizen: EU-Weizen erreicht 3-Wochen-Hoch

An der Matif kletterte der Frontmonat mit 182,75 €/t auf den höchsten Stand seit Mitte Juni. In den USA führten Positionsglattstellungen vor dem langen Börsenwochenende zu einer schwächeren Tendenz. Der Juli-Kontrakt schloss bei 4,90 US-$/bu (160,39 €/t). Die Anbauflächenschätzung des USDA in der vergangenen Woche wirkt nach und könnte die Stimmung weiter aufhellen. Momentan begrenzen die laufenden Erntearbeiten jedoch die Gewinne.

Mais: Gewinnmitnahmen vor langem Wochenende

August-Mais ging an der Börse in Paris mit einem Plus ins Wochenende und landete bei 168,25 €/t. Der US-Kontrakt ging an der CBoT aufgrund von Gewinnmitnahmen auf 3,43 US-$/bu (120,31 €/t) zurück. Die Maisanbaufläche in den USA, die vom...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren