Zuletzt aktualisiert am 22.04.22 um 6:30 Uhr

Thema

Lidl

Der Lebensmitteldiscounter Lidl ist Teil der Schwarz-Gruppe und zählt zu einem der größten Lebensmitteleinzelhandel-Geschäfte in Deutschland und Europa.

Lidl wurde 1973 gegründet und ist inzwischen in 29 Ländern mit rund 11.550 Filialen vertreten. Allein in Deutschland unterhält Lidl 3.200 Filialen mit insgesamt 91.000 Mitarbeitern. Im Geschäftsjahr 2020 betrug der Gesamtumsatz der Schwarz-Gruppe, zu der u.a. auch Kaufland zählt, rund 125,3 Mrd. €. Davon entfielen knapp 96,3 Mrd. € auf den Filialumsatz von Lidl. Der Lebensmitteldiscounter verspricht seinen Kunden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis der Produkte und einfaches und unkompliziertes Einkaufen. Dazu bietet Lidl ein Einzelartikel-Sortiment von derzeit 4.400 Produkten. Neben dem niedrigen Preis stehen bei Lidl seit einigen Jahren auch die Qualität und Frische der Produkte im Vordergrund.

Als eine der größten Discounterketten beeinflusst Lidl auch die Landwirtschaft in Deutschland: Kooperationen, Vertragsbedingungen, Erzeugerpreise und Tierwohllabel – all diese Themen werden immer wieder zwischen dem Discounter und den Landwirten diskutiert. Beispielsweise bietet Lidl im Rahmen des Tierwohl-Ausbaus seit Anfang 2022 nur noch Schaleneier an, die aus einer Produktion ohne Kükentöten stammen. Zudem möchte Lidl zukünftig 65 % des Trinkmilchsortiments mit den Haltungsklassen 3 und 4 anbieten. Diese Entscheidungen sollen das Tierwohl fördern, beeinflussen allerdings auch die Produktionsbedingungen der Landwirte in Deutschland – Arbeitsprozesse müssen angepasst und Investitionen getätigt werden. Neben Kooperationen mit der konventionellen Landwirtschaft, legt Lidl ebenfalls Wert auf ökologisch erzeugte Produkte. Seit 2018 besteht eine Kooperation zwischen Lidl und Bioland. Der Erfolg der Kooperation zeigt sich im stetig wachsenden Angebot an Bioland-Produkten in den Lidl-Filialen. Lidl hat sich das Ziel gesetzt bis 2025 10 % seines Festsortiments als Bio- oder Bioland-Produkte anzubieten. So will das Unternehmen eine nachhaltige Landwirtschaft in Deutschland fördern.

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Mit Hahn-Aufzucht

Mehr Tierwohl: Lidl bietet ab sofort ausschließlich Eier ohne Kükentöten an

vor von Alfons Deter

Das gesamte Schaleneier-Sortiment bei Lidl stammt inzwischen aus einer Produktion ohne Kükentöten. Damit hat der Discounter seinen Umstellungplan bereits jetzt vorzeitig erfüllt.

Weiterlesen

Eier

Haltungsstufen 3 & 4

HBV: Verzicht auf Anbindehaltung verdrängt kleinere Familienbetriebe

vor von Alfons Deter

Edeka, Aldi und Lidl haben angekündigt, auch bei der Milch auf höhere Haltungsstufen umzustellen. Damit wird Milch aus Anbindehaltung schwer absetzbar. Hessens Bauernpräsident geht das zu schnell.

Weiterlesen

Mann

Haltungsform

Lidl weitet Haltungskennzeichnung auf Milch aus

vor von Kirsten Gierse-Westermeier

Lidl will 65 % des Trinkmilchsortiments zukünftig in den Haltungsformstufen 3 und 4 ausloben. Der Lebensmittelhändler will damit Transparenz für seine Kunden schaffen.

Weiterlesen

Lidl-Logo auf Aussenfassade

Deutsche Herkunft

Haltungswechsel zu 5xD: Lidl stellt auch bei Verarbeitungsware um

vor von Marcus Arden, Stefanie Awater-Esper

Paukenschlag bei Lidl: Der Discounter startet schon im Januar mit der Umstellung auf 5xD – auch bei Verarbeitungsware. Der Handel will zunehmend auf deutsche Herkunft von Schweinefleisch setzen.

Weiterlesen

Leute

Verlässlichkeit

Lidl und Bioland weiten Zusammenarbeit langfristig aus

vor von Alfons Deter

Lidl und Bioland wollen langfristig weiter zusammenarbeiten und das Bioangebot ausbauen. 2025 sollen 10 % des Festsortiments Bio- oder Bioland-Lebensmittel sein.

Weiterlesen

Lidl Werbung für Biolandprodukte