Markt

Rindfleisch „geht“ bei sinkenden Außentemperaturen an den Metzgertheken wieder besser. Viele Verarbeiter ersetzen den „Bullen“ in ihren Rezepturen durch die günstigere „Kuh“.

Ein Handelsabkommen mit Neuseeland könnte enorme Folgen für die britische Landwirtschaft haben. Die Landwirte fühlen sich von der Politik verraten.

Spotmarkt

Spotmilchpreis gestiegen

vor von Alexandra Lersch

Aktuell kostet die Spotmilch in Italien 43,3 ct/kg Milch. Damit steigt der Preis und liegt deutlich oberhalb des Vorjahresniveaus.

Abgesehen von kurzfristigen Ausschlägen nach unten tendieren die Getreidenotierungen immer noch vergleichsweise fest. Dass das weiterhin so bleibt, ist allerdings nicht sicher.

Ältere Meldungen aus News lesen

Börsenkurse