Markt

Spotmarkt

Spotmilchpreise steigen an

vor

In Italien kostet die Spotmilch aktuell 35,8 ct/kg Milch. Der Preis liegt damit weiterhin unter Vorjahresniveau.

Müller-Fleisch wird für alle vertraglich gebundenen Schweinemäster, die sich neu für die ITW-Haltungsstufe II anerkennen lassen, den Übergangsbonus von 2 € auf 5 € pro Schwein erhöhen.

Deutschland hat in der ersten Hälfte des Wirtschaftsjahres 2020/21 mehr Raps als im Vorjahreszeitraum importiert. Die Handelsströme haben sich zudem verschoben.

Der weltweite Weizenanbau soll 2021/22 das Vorjahresniveau erreichen, erwartet der Intantionale Getreiderat (IGC).

Für Schweinehalter ist der Blick auf die Wochenschlachtungen derzeit ernüchternd. Knapp 750.000 Tiere sind viel zu wenig, um den Schweinestau aufzulösen. Doch der Eindruck täuscht.

Aufschwung längst überfällig

Ferkel: Langsam freundlicher

vor von Andreas Beckhove

Die Zahl der abzugebenden Ferkel hat sich verringert, die Mäster sind auch wieder zuversichtlicher und stallen auf.

Ältere Meldungen aus News lesen

Börsenkurse