Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Agritechnica 2023

Traktoren, Selbstfahrer, Anbaugeräte: Diese Trends sollten Landwirte im Blick haben

Welche Trends sich in der Landtechnik abzeichnen und mit welchen neuen Maschinen, Geräten und digitalen Lösungen die Hersteller darauf antworten, haben wir für Sie zusammengefasst.

Lesezeit: 3 Minuten

Die Agritechnica ist die Weltleitmesse für Landtechnik – mehr als 2.600 Aussteller aus insgesamt 53 Ländern werden dort ihre neuen Maschinen, Geräte und digitalen Lösungen für die Landwirtschaft präsentieren. Das gesamte Messegelände ist ausgebucht. Das sind rund 39 ha Ausstellungsfläche unter Dach.

Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir die Trends in den einzelnen Bereichen der Landtechnik für Sie zusammengefasst und veröffentlichen nun Schritt für Schritt.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Trends in der Düngetechnik: Groß und präzise

Elektrische Dosiersysteme, aufwendige Steuerungen und neu entwickelte Pneumatikstreuer – die Agritechnica-Trends in der Düngetechnik für Sie im Überblick.

Trends bei Mähdreschern: Noch einen draufgesetzt

Der leistungsfähigste Mähdrescher am Markt kommt jetzt von New Holland. Die DLG vergibt dafür die einzige Goldmedaille in diesem Jahr. Die Hersteller arbeiten außerdem weiter an ihren Assistenzsystemen.

Trends in der Digitalisierung der Landtechnik: Miteinander verbunden

Die Elektronik ist in den letzten Jahren der Innovationstreiber in der Landtechnik. Isobus hat sich zum Standard entwickelt. Der Nachfolger ist bereits in der Entwicklung.

Trends bei Traktoren: Ohne Fahrer, aber mit alternativen Antrieben?

Natürlich erweitern die Firmen ihr Traktorenprogramm und stellen auf der Agritechnica neue Modelle vor. Innovative Lösungen gibt es aber meist bei den fahrerlosen Systemen und neuen Antriebskonzepten.

Trends in der Erntetechnik: Smart, wartungsfreundlich und störungsfrei

Hoher Durchsatz ist einer der Ansprüche an Feldhäcksler. Hinzu kommen geringer Wartungsaufwand und Assistenzsysteme zur Fahrerentlastung. Ähnliches zeigt sich auch bei Großpackenpressen.

Trends in der Rodetechnik: Neues rund um den Roder

Bei der Rodetechnik stehen in Hannover vor allem im Kartoffelbereich interessante Neuheiten. Zwei Entwicklungen bekommen Silbermedaillen.

Trends bei Bodenbearbeitung & Aussaat: Von flach bis flexibel

Dürre und Einschränkungen beim Pflanzenschutz fördern die ultraflache Bearbeitung voran, feuchte Jahre und wechselnde Bedingungen fordern mehr Flexibilität – wie die Hersteller reagieren.

Trends in der mechanischen Unkrautbekämpfung: Mehr Alternativen zur Spritze

Striegel werden vielseitiger, die Hacken intelligenter, Roboter bewähren sich bereits in der Praxis. Und die Firmen traktieren unerwünschte Pflanzen jetzt auch mit Laser, Wasser und Strom.

Trends im Pflanzenschutz: Gezielter, genauer, variabler

Beim Pflanzenschutz geht es auch um Schlagkraft. Doch die Firmen kümmern sich in erster Linie darum, ihre Maschine schlauer zu machen.

Trends in der Futterernte: Kürzer und gleichmäßiger

Ladewagen machen mit neuen Schneidwerken dem Häcksler Konkurrenz. Mähwerke und Schwader werden intelligenter. Gleichmäßige Silageballen vereinfachen das Fütterungsmanagement.

Trends in der Gülletechnik: Einfach oder professionell

Gülletransport und -ausbringung werden immer häufiger getrennt. Daneben ist auch der Trend hin zur Nachrüstung von Schleppschlauch- oder Schuh ungebrochen.

Trends im Transport: Leichtbau und Komfort

Auch im Transport spielt der Komfortfaktor eine immer größere Rolle. Automatische Steuerungen vereinfachen das Handling und die Lenkung. Aber auch die Nutzlastoptimierung bleibt ein Thema.

Trends in der Futtervorlage: Angepasste Steuerungen

Automatische Fütterungssysteme fahren mittlerweile selbstständig zum Futterlager. Die Elektrifizierung der Geräte ist einer der Trends. Apps können auch ältere Maschinen smarter machen.

Trends in der Ladetechnik: Intelligent und automatisch

Die Effizienz der Lader steigt, es gibt vielseitigere Optionen und die Integration von E-Antrieben nimmt weiter zu.

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.