Zuletzt aktualisiert am 16.10.21 um 8:00 Uhr

Thema

Afrikanische Schweinepest ASP

Alles, was Sie jetzt zum zum ASP-Geschehen in Deutschland wissen müssen.

Seit Mitte September 2020 hat der Erreger der Afrikanischen Schweinepest (ASP) auch Deutschland erreicht. Was das bedeutet, welche Vorkehrungen Schweinehalter jetzt treffen müssen sowie die neuesten Infos zur Verbreitung haben wir hier für Sie zusammengestellt.

ASP-aktuell: +++ Sachsen: ASP-Nachweis 100 km westlich von Görlitz +++ aktuell 3 ASP-Fälle bei Hausschweinen und 2423 bei Wildschweinen (19.10.21) +++

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Laut amtlichen Erhebungen sind in Polen seit Jahresbeginn insgesamt 110 Fälle der Afrikanischen Schweinepest in Schweinehaltungen aufgetreten. Das ist ein neuer trauriger Höchststand.

Weiterlesen

Bis auf Weiteres verlängert die Qualität und Sicherheit GmbH (QS) bei Audits die Ausnahmeregelung für Remote-Kontrollen.

Weiterlesen

Mit viel Geld will US-Agrarminister Vilsack die Widerstandsfähigkeit der Landwirtschaft gegen Dürren stärken und den Klimaschutz ausbauen. Geld gibt es außerdem für die ASP-Vorsorge.

Weiterlesen

Die Agrarressortchefs der Länder führen die Schweinekrise maßgeblich auf die ASP und Coronapandemie zurück. LBV-Präsident Wendorff sieht kaum noch Perspektiven für Tierhalter im...

Weiterlesen

Angesichts der ASP-Ausbrüche in den amerikanischen Nachbarstaaten Dominikanische Republik und Haiti wächst in den USA die Sorge vor einer Einschleppung der Tierseuche.

Weiterlesen