Zuletzt aktualisiert am 02.05.22 um 6:00 Uhr

Thema

Nutztierhaltung

Die Nutztierhaltung spielt in der Landwirtschaft eine wichtige Rolle. Sie kennzeichnet die Versorgung des Tieres durch Menschen. Unter der Tierhaltung fällt insbesondere die Ernährung, Pflege und Unterkunft der Nutztiere. Die moderne Tierhaltung passt sich an den Bedürfnissen der Tiere an. Unterschiede gibt es zwischen konventioneller und ökologischer Tierhaltung. Die beiden Haltungsformen unterscheiden sich durch verschiedene Richtlinien. Besondere Anforderungen in der Tierhaltung wie angemessener Auslauf sind in der integrierten Landwirtschaft gefordert.

Anforderungen an die Tierhaltung, die die bedarfsgereichte Ernährung integriert, sind beispielsweise ein angemessener Auslauf und Platzangebot der Tiere sowie angepasste Verhältnisse wie getrennte Bereiche für Fressen, Defäkieren und Liegen im Stall. Regelmäßige Tierkontrollen, ein angepasstes Stallklima und die Einhaltung der Beschäftigungs- und Pflegemaßnahmen der Nutztiere gehören ebenfalls zur artgerechten Tierhaltung dazu.

Auch Verbraucher achten bei der Wahl von tierischen Lebensmitteln verstärkt auf die Herkunft der Tiere und die Tierhaltung. Das Tierwohllabel ist durch das Agrarministerum eingeführt worden und soll die Tierhaltung verbessern. Ebenfalls gewähren Landwirte Einblicke in ihre Ställe, um die Transparenz der Tierhaltung zu erhöhen.

EU-Richtlinie zu Emissionen aus der Industrie

Ab 150 GVE: EU-Kommission will Emissionsschutz für Tierhalter verschärfen

vor von Konstantin Kockerols

Die EU-Kommission stuft Betriebe mit mehr als 150 Großvieheinheiten als „agrarindustrielle Einrichtungen“ ein. Für die will sie strengere Emissionsregeln. Bauernverbände sind alarmiert.

Weiterlesen

Schweinestall

Agrarministerkonferenz

Tierhaltungspläne: Geduld mit der Bundesregierung schwindet

vor von Stefanie Awater-Esper

Die Agrarminister der Länder mahnen die Bundesregierung, bei Konzept und Finanzierung des Umbaus der Tierhaltung zum Borchert-Plan zurück zu kommen. Ansonsten blieben nicht genug Tierhalter übrig.

Weiterlesen

Schweine  halten sich im Aussenbereich eines umgebauten Schweinestalles mit mehr Bewegungsfreiheit auf.

Tierhaltung

BMEL will Tierhaltungskennzeichnung am Eier-Modell orientieren

vor von Stefanie Awater-Esper

Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) will die Eierkennzeichnung zum Modell für die gesamte Tierhaltung machen. Bisher würde davon vor allem der Ökolandbau profitieren.

Weiterlesen

Renate Künast vor einem Plakat zur Eierkennzeichnung

Umbau Nutztierhaltung

„Beim Thema Tierwohl-Finanzierung blockiert die FDP nirgendwo“

vor von Marcus Arden

Niedersachsen ist Veredelungsstandort Nr. 1 in Deutschland. Trotz der starken Viehhaltung lehnt die FDP-Landtagsfraktion eine Erhöhung der Mehrwertsteuer zum Umbau der Tierhaltung ab.

Weiterlesen

Schweinestall

Markt und Politik

Krise am Schweinemarkt: Hessische Bauern stellen Forderungen

vor von Alfons Deter

Von einem erdrutschartigen Rückgang der Schweineerzeugung spricht der HBV in einem neuen Forderungspapier. 2021 ist die Zahl der in Hessen gehaltenen Schweine im Vergleich zu 2020 um 13,8 % gesunken.

Weiterlesen

Mann

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

24.12.21

04.12.21

27.11.21

10.10.21

Komfortables Kuhbett: Tipps zur Einstreu in Liegeboxen

von Kirsten Müller Dr. Andrea Fiedler